Saustalltrophy - Bereits 32 Mannschaften gemeldet! Günter Würtl holt sich vor Robert Hornof den LM-Titel bei den Senioren!
18.05.2014 14:26
Von: Tom Wurzenrainer

17 Teilnehmer beim 4. TBV-Jugendtag!

Die Jugendlichen Teilnehmer mit ihren Preisen!

Mit dem 4. TBV-Jugendtag in Lechaschau stand gestern der letzte Jugendtag der heurigen Saison an. Mit 17 Teilnehmer aus 4 verschiedenen Vereinen (BC Lechaschau, BC Saustall Fieberbrunn, Pool Power Team Innsbruck und Pool X-Press Innsbruck) war der Jugendtag neuerlich wieder gut besucht.
Los ging es nach einer kurzen Begrüßung durch den Lechaschauer Vereinsobmann Somweber Alex und TBV-Jugendreferent Wurzenrainer Thomas wieder mit Dehnen und einer kurzen Trainingseinheit, diesmal zum Thema "Schwingen-Pause-Durchstoß".
Im Anschluss wurde dann wie gewohnt zum Thema "Gemeinschaftsförderung" ein Doppelturnier gespielt. Diesmal ein Art High-Run, aber mit unbeschränkter Aufnahme, wobei natürlich das Team mit den wenigsten Aufnahmen siegte. Erklärt wurde der Modus den Jugendlichen dabei von keinem geringeren als Herren Nationalkaderspieler Thomas Knittel, der dabei dann auch als Schiedsrichter fungierte. Den Sieg holte sich dann am Ende das Team "Toni Seisenbacher und Marion Winkler", vor der Mannschaft "Laura Innerhofer und Elias Horngacher" und "Andrea Bachler und Dejan Stankovic".
Nach einer gemeinsamen Mittagspause, wo alle Teilnehmer und Betreuer vom BC Lechaschau mit Putenschnitzel und Pommes Gratis verköstigt wurden, ging es mit den 10er Ball Landesmeisterschaften weiter. Erwähnenswert ist dabei vor allem einmal, dass bei den Mädchen 8 Teilnehmerinnen am Start waren. Und dies von 3 verschiedenen Vereinen. Eine ganz positive Erscheinung. Auch in der Kategorie Schüler und Knirpse waren 4 Teilnehmer gemeldet und somit konnten dort auch Punkte für die Österreichische Rangliste vergeben werden. Zudem war noch mit Dejan Stankovic ein Junior gemeldet. Damit auch dieser zum Spielen kam und Punkte für die Rangliste erhält, wurde noch eine Allgemeine Jugend LM gespielt, wo neben Dejan noch drei weitere LK-Spieler mitspielten.
Nach etwa 10 Stunden war es dann soweit, die Preisverteilung stand an. Zuerst wurden einmal die Ergebnisse des Doppelturniers verkündet, wobei es dabei für jeden Spieler eine Erinnerungsurkunde und für die besten 3 Mannschaften eine Pokal gab. Dann ging es weiter mit der Preisverteilung der Landesmeisterschaft.
Dabei hat bei den Mädchen etwas überraschen Christina Bachler gewonnen, die sich im Finale gegen ihre Vereinskollegin Marion Winkler durchsetzte. Den starken 3. Platz holten sich die Geschwister Martina und Viktoria Rieder. Wobei für Viktoria sogar noch mehr drin gewesen wäre, den sie hat im Halbfinale den sicher geglaubten Sieg gegen Christina noch vergeben.
Bei den Knirpsen holte sich Zeno Wienand seinen zweiten LM-Titel, nachdem er alle seine 3 Matches mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Spannend war es dann noch um Platz zwei, da die restlichen drei Spieler allesamt gleich viele gewonnene Spiele und den selben Score hatten, musste da eine Face-Off über Silber oder Bronze entscheiden. Dies konnte dann Valentin Heitzinger mit einem starken Face.Off für sich entscheiden. Bronze ging an Simon Astl und Toni Seisenbacher.
Bei den Schülern kann Elias Horngacher vom BC Saustall seiner Favoritenrolle gerecht werden und gewinnt souverän den Titel. Silber holte sich der Lechaschauer Manuel Ehrenreich. Bronze ging an Marcel Paukner und Patrick Strele beide vom BC Lechaschau.
Bei der Jugend Allgemeinklasse kann sich Dejan Stankovic von Pool X-Press letztlich doch durchsetzen, wobei Christina und Elias eigentlich den Sieg gegen ihm schaffen hätten können. Elias eigentlich müssen, den er vergibt eine 10er im Loch zum sichergeglaubten Sieg. Platz zwei geht an Christina Bachler und Platz drei an Elias Horngacher und Marion Winkler.

Am Ende gab es dann noch für alle Teilnehmer tolle Tombolpreise wie ein Snakeboard, Xbox, etc.. Für die Betreuer gab es noch als Andenken eine Dose "Schampus".

Aufgefallen:
- die tolle Organisation vom BC Lechaschau - u.a. mit toller Tombola und feinsten Mittagessen
- wie viele Zuschauer sich im Vereinsheim des BC Lechaschau einfanden und die Jugendlichen bei ihren Einsätzen beobachteten
- die tolle Stimmung unter den Jugendlichen
- wie alle Vereine Gemeinsam am Strang ziehen
- dass in Lechaschau die ehemaligen Jugendspieler nun auch ihre neuen Jugendspieler betreuen und trainieren. Zudem diese auch an der Organisation voll beteiligt waren.

Hier gehts zum Fotoalbum

Turnierpläne siehe PDF-Datei


Dateien:
10er_Ball_LM_Gesamt.pdf172 K

Saustalltrophy - Bereits 32 Mannschaften gemeldet! Günter Würtl holt sich vor Robert Hornof den LM-Titel bei den Senioren!