Max Lechner mit Topergebnis bei Eurotour in Klagenfurt Mädchen steht am Podest ganz oben!!
13.10.2017 01:07

2. Championstour

Insgesamt 38 Spieler trafen sich am 07.10.2017 in der Wäscherei in Innsbruck zur 2. Championstour der Saison. Gespielt wurde das Ganze im Round Robin System ohne gesetzte Spieler in der Disziplin 9-Ball.

 

Auf Grund dessen kam es schon in der Vorrunde zur einen oder anderen hitzigen Partie, die man normalerweise erst im späteren Turnierverlauf auf der Rechnung hätte.

Nach hart umkämpften 6 Stunden am Billardtisch, standen dann alle Achtelfinalisten fest und das Turnier konnte in die Endphase mit einfachem KO starten.

 

Die Achtelfinalbegegnungen brachten wieder spannende Partien hervor, so endeten doch glatt fünf Spiele mit einem Ergebnis von 5:4. 

 

So kam es dann zu folgenden Viertelfinalpartien:

 

Ohr (Pool X-Press Innsbruck)

vs.

Oberhammer-Marko (Pool X-Press Innsbruck)

Kapeller (Pool X-Press Innsbruck)

vs.

Spiß (LPT Innsbruck)

Mair (1. PBC Imst)

vs.

Oberdanner (BC Kramsach)

Marx (SBC Inzing)

vs

Hann (1.PBC Imst)


Nach einer weiteren Stunde voller Spannung standen dann die Halbfinalpartien fest. So standen sich im ersten Halbfinale Ohr Kenneth und Spiß Thomas gegenüber, im zweiten Halbfinale begegneten sich Mair Andreas und Marx Robert.

 

Die beiden Halbfinalpartien starteten auch sehr rasch und jeweils ein Spieler konnte sich schon von Beginn an ein wenig absetzen, aber beide konnten das Tempo dann nicht bis zum Schluss halten. Nach harten umkämpften letzten Games, konnte sich dann Ohr Kenneth gegen Spiß Thomas und Mair Andreas gegen Marx Robert durchsetzen.

 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten beider Spieler im Finale konnte dann Kenneth schneller zu seinem Spiel zurückfinden und setzte sich langsam von seinem Gegner ab. Nachdem er seine Ruhe wieder gefunden hatte, nutzte der junge Tiroler dann seine seinen Vorteil aus und konnte das Finale mit 6:2 für sich entscheiden.

 

Wir gratulieren dem Sieger Kenneth Ohr, sowie allen anderen auf den Podestplätzen, recht herzlich und bedanken uns für ein tolles und faires Turnier. Ebenfalls ein großes Dankeschön an Alf Angleitner und sein Team, die uns den ganzen Tag lang toll bewirtet haben.



Max Lechner mit Topergebnis bei Eurotour in Klagenfurt Mädchen steht am Podest ganz oben!!