Dynamic North Cyprus Open: 1. Platz für Mario He Tiroler Landesmeisterschaften im 10 Ball
05.06.2016 14:03
Von: Tom Wurzenrainer

22 Teilnehmer bei 4. Jugendtag

Die Sieger des Teambewerbes

Die erfolgreichen Mädchen

Die Medaillenträger bei den Knirpsen

Die Medaillenträger bei den Junioren

Eliah Bernhart (Oberösterreich) spielte den besten Technikbewerb

Die Landesmeister in den Kategorien Junioren, Mädchen, Knirpse

Alle Medaillenträger

Alle 22 Teilnehmer des Jugendtages

Gestern stand mit dem 4. TBV-Jugendtag das letzte Jugendturnier der heurigen Saison an. Zum Abschluss waren wir im tollen Billardlokal „Purble Pub“ in Kramsach zu Gast. Mit 22 Teilnehmer von den Vereinen BC Kramsach, SBC Inzing, Pool Power Team Innsbruck, Billard Club Larinis, BC Saustall Fieberbrunn und einem Spieler vom Oberösterreichischen Verein Linz AG Sport kamen die Jugendlichen wieder aus vielen Vereinen zusammen.

Nach der Begrüßung durch TBV-Jugendwart Thomas Wurzenrainer und einigen Dehnungsübungen ging es bereits los mit dem Mannschaftsbewerb. Da wurde diesmal ein 3er Teambewerb gespielt, nach dem üblichen Cupmodus, wobei auf vier Gewonnene gespielt wurde. Es war toll zusehen wie die Teamkameraden unterstützt wurden und im Team mitgezittert wurde.
Nach dem die ersten Runden gespielt wurden, stand für alle die Mittagspause an. Mit Spaghetti Bolognese wurden wir von Hausherr Albert bestens verköstigt. Im Anschluss ging es dann gleich wieder mit dem Teambewerb und den ersten Runden Übungen beim Technikbewerb der Landesmeisterschaften weiter. Den Teambewerb konnten letztlich Tobias Leidlmair, Valentin Heitzinger, Martina Rieder und Fabian Trampitsch (Larinis Kössen) gewinnen. Das einzige 4er Team (aufgrund der nicht durch 3 teilbaren Teilnehmerzahl) schlug zu und somit muss noch ein Pokal nachbestellt werden. Im Finale geschlagen geben mussten sich Simon Astl, Tobias Musil (beide BC Saustall) und Bastian Gesselbauer (Larinis Kössen).

Landesmeisterschaften Mädchen:
Die Landesmeisterschaften der Mädchen wurden diesmal im Technikbewerb ausgetragen. Gespielt wurden dabei die Übungen der ehemaligen Tiroler Jugendliga, diese inzwischen auch beim Technikbewerb der Knirpse Jugend ÖM gespielt werden.
Gerade der Technikbewerb stellt natürlich auch Mental seine eigenen Ansprüche, da man nach einen Stoß sofort die entsprechenden Auswirkungen kennt. Es ist auf alle Fälle eine mentale Herausforderung misslungene Stöße sofort abzuhacken und sich für den neuen Stoß wieder zu motivieren und vorzubereiten.
Letztlich gelang dies Martina Rieder am besten. Die Spielerin vom BC Saustall holte sich mit 41 Punkten den Sieg in der Kategorie Mädchen. Silber ging mit 30 Punkten an Laura Eckschlager von BC Larinis Kössen. Für Laura die erste Medaille bei ihrer zweiten Teilnahme, nachdem sie erst seit Jänner den Billardsport ausübt. Bronze holen sich noch die beiden Spielerinnen vom BC Saustall Viktoria Rieder und Andrea Bachler.

Landesmeisterschaften Knirpse:
Auch bei den Knirpsen wurde der Technikbewerb gespielt. Gerad für die ÖM-Teilnehmer bereits eine gute Vorbereitung auf die anstehende Jugend ÖM im Juli, da dort auch dieser Bewerb neben dem 8er und 9er Ball ausgetragen wird.
Den Sieg holte sich dabei der Oberösterreicher Eliah Bernhart vom Billardverein Linz AG Sport. Eliah spielte dabei wirklich gute 63 Punkte. Da er aber kein Spieler eines Tirolervereins ist, ging der Titel an den Nächstplatzierten. Und dieser kommt vom Billardclub Saustall Fieberbrunn, nämlich Alexander Wörgötter. Für den noch jungen Fieberbrunner ist es der erste Titel bei einer Landesmeisterschaft. Alex spielte 53 Punkte. Silber ging an Simon Astl ebenfalls vom BC Saustall. Simon spielte 50 Punkte. Bronze holte sich noch Nikolai Gesselbauer, Larinis Billard Club mit 35 Punkten und mit 34 Punkten Maximilian Koch vom BC Saustall.

Landesmeisterschaften Junioren und Schüler:
Bei den Junioren und Schülern waren Gesamt nur 3 Spieler gemeldet. Der Landesmeistertitel wurde im 14/1 Endlos ausgespielt. Jeder gegen Jeden auf 40 Punkte und 25 Aufnahmen. Letztlich ging der Titel an Simon Eckschlager vom Billardverein Larinis Kössen. Platz zwei ging an Tobias Leidlmair, Pool Power Team Innsbruck. Und Platz drei an Manuel Stern, BC Kramsach. Für Manuel war es natürlich noch eine schwierige Aufgabe gegen die beiden Landeskaderspieler in seinem ersten Turniereinsatz.

Turnierplan der Knirpse, Mädchen und Ranglistenwertung aller Kategorien (PDF-Download)

Hier geht’s zum Turnierplan der LM-Junioren


Viele weitere Fotos vom Jugendtag gibt es unter www.bc-saustall.at bei den Fotoalben



Dynamic North Cyprus Open: 1. Platz für Mario He Tiroler Landesmeisterschaften im 10 Ball