Schiedsrichterprüfung Grand Prix in Rankweil/Vorarlberg - Tiroler präsentieren sich gut!
06.09.2016 17:47
Von: TBV Carambol

5. Platz für Andreas Ploner beim German Snooker Tour Finale

Andreas Ploner (Century Snooker Club Innsbruck) erreichte beim Finale der German Snooker Tour am 03./04.09.2016 in Bielefeld/Deutschland das Viertelfinale. In der ersten Runde besiegte er Stephan Bock (GER) klar mit 4:0. Gegen Umut Dikme (GER) in der Runde der letzten 32 lag Andreas bereits mit 1:3 zurück, konnte das Match allerdings noch zum 4:3 Sieg drehen. Das Achtelfinale gewann Andreas klar mit 4:0 gegen Miro Popovic (GER).

 

Robbie James (ENG) war sein Gegner im Viertelfinale. Den ersten Frame konnte Andreas nach 60:0 Rückstand mit einem 68er Break noch gewinnen. Danach verliefen die meisten Frames sehr knapp, jedoch mit dem besseren Ende für Robbie. Andreas musste das Match also mit 1:4 abgeben.

 

Andreas erzielte das höchste Break des Turniers mit einer 80.

 

Robbie James gewann das Turnier mit 4:3 gegen Patrick Einsle (GER) im Finale.

 

Hier geht's zu den Ergebnissen!

 

Andreas’ nächstes Turnier wird der Ländervergleichskampf zwischen Deutschland, Österreich und Schweiz in Nürnberg/Deutschland am 10./11.09.2016 sein. Für jedes Land treten sechs Spieler an. Jeder spielt gegen jeden aus den anderen Teams. Das Team mit den meisten gewonnen Frames gewinnt den Ländervergleichskampf. Im Vorjahr konnte Andreas mit Team Österreich das Turnier bereits gewinnen.



Schiedsrichterprüfung Grand Prix in Rankweil/Vorarlberg - Tiroler präsentieren sich gut!