Vereinswertung: SBC-Inzing gewinnt Wertung bei letztem Turnier und LPT-Ibk. holt sich Gesamtsieg TIROLER MEISTERSCHAFTEN 10er Ball - VORINFO
24.05.2012 10:51
Von: Emil Schranz

6. Tirol-Champions-Tour 10-Ball - BERICHT

Thomas Spiß vom SBC-Inzing gewinnt 6. Tirol-Champions-Tour
Der zweite Platz geht an Andreas Mair (PBC-Imst), Kenneth Ohr und Lechner Maximilian (beide Pool-X-Press Innsbruck, erspielten sich Platz 3


Hier gehts zum Turnierraster mit den Ergebnissen:<<<Raster>>> und hier zum Web-Fotoalbum <<< Fotos>>>
Bericht siehe bitte unter Weiterlesen (Fotos folgen ebenfalls noch). Die aktuelle Masters-Wertungstabelle ist ebenfalls schon online (siehe unter Menüpunkt "Chronik"



Am Samstag den 19.5.2012 war es soweit, das neue Billardlokal die Wäscherei war Austragungsort für das letzte B- Turnier der Saison.
Obmann Bernhard Kaserer und Lokalbesitzer Alf begrüßten die 53 Teilnehmer und freuten sich,Gastgeber für die Tiroler Billardsportler zu sein. Mit 8 Tischen im Nichtraucherbereich, einem schönen gepflegten Gastronomiebereich und einer einzigartigen Terrasse bot Alf und der Verein ein einzigartiges Ambiente für die Sportler.

Pool X- Press Innsbruck stellte mit 13 Teilnehmer ein starkes Team klar, denn sie wollten zu Hause natürlich gewinnen und so starteten die Top Spieler Lechner, Parth und Ohr nicht beim GP in Linz sondern beim B- Turnier in Tirol.Ein Top- Besetztes Turnier in einem wunderschönen Billardlokal alles war perfekt!


Links im Bild die erfolgreichen Billardsportler beim 6. Turnier der Tirol-Champions-Tour:
v.l.: Turniersieger Thomas Spißvom SBC-Inzing, Andreas Mairvom PBC-Imst (2. Platz),
Kenneth Ohrund Maximilian Lechnervom Pool-X-Press Innsbruck (3. Platz)


Die Vorrunden brachten keine großen Überraschungen aber jede Menge spannende Begegnungen:

Siegerrunde bzw. 5. Hauptrunde

 

Hoffnungsrunde

Lechner

vs

Parth

5:2

 

Winkler

vs

Parth

4:2

Spiß

vs

Mair

4:5

 

Hann

vs

Spiß

1:4

Baumann

vs

Knittel

4:5

 

Kapeller

vs

Baumann

2:4

Kenneth

vs

Gspan

5:1

 

Kaserer

vs

Gspan

1:4

Jetzt ging es an das Eingemachte, die Finalrunden (Viertelfinale):
Lechner gegen GspanMichl - der den ganzen Tag solides gutes Billard zeigte. Lechner Maximilian war Favorit und wurde dieser Rolle gerecht. Maxi siegte mit 5:3

Mair gegen Baumannzwei Spieler die sich gut kennen und seit Jahren gemeinsam in der Liga spielten. Anfangs beide mit leichten Späßchen doch zum Ende hin, setzte sich Andi durch und gewann mit 5:3

Knittel gegen Spißbeide junge talentierte Spieler die sich an die Spitze der Tiroler Rangliste Kämpfen wollen. Dieser Tag gehörte Spiß Thomas der in einem spannenden Match ganz knapp mit 5:4 gewonnen hat.

Ohr Kenneth gegen Winkler MichiDie junge Garde im TBV zwei große Hoffnungsträger haben gezeigt, dass sie auch bei den Erwachsenen schon längst ein Wort mitzureden haben.
Kenneth konnte sich durchsetzen und gewann mit 5:3

Halbfinale:

Lechner Maximilian

 

(Pool X- Press Innsbruck)

gegen

Mair Andreas

 

(PBC Imst)

Ohr Kenneth

 

(Pool X- Press Innsbruck)

gegen

Spiß Thomas

 

(SBC- Inzing)

Maximilian war wohl leichter Favorit Andi ein konstant gut spielender Herausforderer.
Andi zeigte gleich zu Beginn sein gutes Spiel und ging in Führung - die er bis zum Schluss nicht mehr abgab. Maxi konnte durch seine Erfahrung das Spiel ein wenig offen halten, musste aber aufgrund seiner fehlenden Spielpraxis und Training die Niederlage hinnehmen.Andi siegte mit 5:3. Vorbei der Traum vom Pool X- Press Finale!

Kenneth Ohr hatte durch einen gebrochenen Finger eine längere Zwangspause hinter sich und stand deshalb etwas überraschend im Halbfinale. Spiß Thomas war gut drauf zeigte wenig Fehler und nütze jede Chance souverän. Thomas siegte mit 5:2 und stand im Finale.

Finale:
Mair Andigegen Spiß Thomasein Finale zweier ehemaliger Vereinskollegen.
Beide spielten mit Sicherheit X Stunden miteinander aber nun bei diesemFinale einmal gegeneinander. Es war offen, es gab keinen Favoriten und es war spannend bis zu Schluss. Nach einer schönen Kombination mit der Weißen über Bande auf die Zehn, sah alles nach einem 5:3 Sieg für Tom aus, doch der Ball war zu genau gespielt und unglaublich Weiß viel mit ins Loch. Tom musste also noch auf seinen Sieg warten. Im letzten Spiel schaffte er es dann doch noch und gewann mit 5:4. Gratulation an den Sieger Spiß Thomas vom SBC Inzing!

Zum Ausklang gab es noch Weißwurst mit Brezen und Bier für alle Danke Alf!!



Vereinswertung: SBC-Inzing gewinnt Wertung bei letztem Turnier und LPT-Ibk. holt sich Gesamtsieg TIROLER MEISTERSCHAFTEN 10er Ball - VORINFO