Soner Sari (TR) holt den Titel beim 2. INNSBRUCKER SNOOKER OPEN 2016 Doppel-Championstour im Saustall
10.05.2016 15:10
Von: TBV Carambol

Andreas Ploner bei der QSchool 2016

Vom 11. bis 22.05.2016 findet die jährliche World Snooker QSchool in Burton-upon-Trent/England statt. Dabei handelt es sich um zwei Qualifikationsturniere für die World Snooker Main Tour. Jeweils die Halbfinalisten aus den Turnieren bekommen die Chance sich für zwei Jahre auf der Profi-Tour zu beweisen. Die Turniere werden im K.-o.-System gespielt. Insgesamt nehmen 182 Spieler aus aller Welt teil.

 

Andreas Ploner (Century Snooker Club Innsbruck) greift ab 13.05.2016 ins Geschehen ein. Im ersten Turnier ist er in Runde 2 gesetzt und trifft dort auf den Sieger von Michael Collumb (Schottland) gegen Hans Blanckaert (Belgien). Andreas muss fünf Matches gewinnen, um das Halbfinale des ersten Turniers zu erreichen.

 

Falls er das nicht schafft, hat er im zweiten Turnier noch eine Chance. Dort träfe er in der ersten Runde auf Paul Norris (England).

 

Hier geht's zu den Ergebnissen!



Soner Sari (TR) holt den Titel beim 2. INNSBRUCKER SNOOKER OPEN 2016 Doppel-Championstour im Saustall