EUROTOUR Station in Kärnten Forza Emilio!
24.09.2017 14:39

Bericht 1. Championstour 23.09.2017

Insgesamt 39 Spieler trafen sich am 23.09.2017 in der Wäscherei in Innsbruck zur 1. Championstour der neuen Saison. Gespielt wurde das Ganze im Doppel-KO mit acht gesetzten Spielern im 8-Ball.


Um 17 Uhr standen nach spannenden Aufstiegsspielen die Viertelfinalspiele fest.

 

Schober (BC Saustall Fieberbrunn)

vs.

Constantini (Pool X-Press Innsbruck)

Marx (SBC Inzing)

vs.

Prantl (BC Saustall Fieberbrunn)

Kapeller (Pool X-Press Innsbruck)

vs.

Neuner (LPT-Innsbruck)

Spiß (LPT-Innsbruck)

vs

Lechleitner (BC Lechaschau)

 

Nach zügigen Begegnungen konnten sich Spiß Thomas, Marx Robert und die zwei Pool X-Press Spieler durchsetzen. 



Die zwei jungen Kaderspieler lieferten sich im Halbfinale einen Schlagabtausch bis zum 3:3. Thomas konnte jedoch das siebte Game mit einem schönen Ausschuss für sich entscheiden und auf 4:3 stellen. Nachdem Manuel auf 4:4 stellte, ließ Thomas jedoch nichts mehr anbrennen und sicherte sich mit einem Ausschuss das erste Ticket für das Finale.



Im Duell der zwei alten Hasen erwischte Elmar Constantini einen sehr guten Start und ging mit 4:0 in Führung. Nachdem er jedoch bei 4:1 eine gute Chance nicht nutzen konnte, stand es auf einmal 4:3. Die zweite Chance zum Sieg ließ sich Elmar dann nicht entgehen und konnte bei offenem Tisch abräumen und komplettierte somit das Finale.



Beide Finalisten konnten ihr erstes Break ausschießen. Mit taktisch raffiniertem Spiel gelang es Elmar dann mit 3:2 in Führung zu gehen, doch Thomas konnte unbeeindruckt ausgleichen. Die beiden spielten munter weiter und es spitzte sich dann auf ein 4:4 hin, was also bedeutete, dass die letzte Partie über den Turniersieg entschied. Thomas ging mit dem Vorteil das Ausspielen gewonnen zu haben in die Entscheidende Partie, konnte allerdings nicht ganz abräumen. Der routinierte Innsbrucker Elmar Constantini nutzte dann seine Chance und schnappte sich so den Sieg bei der 1. Championstour der neuen Saison.



Wir gratulieren dem Sieger Elmar Constantini, sowie allen anderen auf den Podestplätzen, recht herzlich und Bedanken für ein tolles und faires Turnier. Ebenfalls ein großes Dankeschön an Alf Angleitner und sein Team, die uns den ganzen Tag lang toll bewirtet haben.

 

Turnierraster

 



EUROTOUR Station in Kärnten Forza Emilio!