Update 3. Championstour 10-Ball im BC ChillBILL Schwaz Andreas Ploner beim Kay Suzanne Memorial Cup in Gloucester/England
19.11.2013 16:53
Von: Emil Schranz

Bericht 3. CHAMPIONSTOUR 10-BALL IM BC CHILLBILL SCHWAZ

Gruppe D: 1. Vötter, 2. Tessadri, 3. Neuner und Schmidt

Gruppe C: 1. Pernul Chistoph, 2. Immler, 3. Guttmann und Reis

Gruppe B: 1. Lechleitner, 2. Oberschmid, 3. Pernul Rene und Strele

Von der Gruppe A qualifiziern sich direkt Knittel, Mair, Spiß und Baumann, über die Hoffnungsrunde Ranimirov, Sommeregger, Toporis und Kapeller für das Achtelfinale

Achtelfinale: Knittel 5:0 Votter, Kapeller5:2 Strele, Ranimirov5:2 Pernul Christoph, MairAndreas 5:3 Pernul Rene,Spiß5:0 Oberschmid, Toporis5:2 Lechleitner, Sommeregger5:0 Immler, Baumann5:2 Tessadri

Viertelfinale: Knittel5:2 Kapeller, Ranimirov5:2 Mair, Spiß5:1 Toporis, Sommeregger5:4 Baumann

Bemerkenswert ist im Viertelfinale die Konstanz von Knittel und Spiß. Das Spiel Rene Sommeregger und Max Baumann ist leider geprägt von unötigen Fouls, hier mussten die Akteure offensichtlich dem relativ langen Tag tribut zollen, Sommeregger gewinnt.

1. Halbfinale: Thomas Knittelgwinnt aufgrund starker Leistung wie schon in der Gruppenphase gegen Sasa Ranimirov mit 5:3

2. Halbfinale: beide Spieler zeigen ihre Klasse. Sommereggergewinnt gegen Spiß 5:3

Somit stehen die Bundesligaspieler von Pool X-Press im Finale. Nach anfänglichem "Unsicherheiten" auf beiden Seiten, kommt es zu einer selten kuriosen Jump Shot 10-Ball Kobination, ein Spiel später zu einer wirklich sehenswerten, angesagten "kickshot-auf den 5-Ball-Weiss auf die10-Kombination" durch den amtierenden 9-Ball Staatsmeister Rene Sommerger. Ab diesem Zeitpunkt (3:2) nützte Thomas Knitteljede Situation souverän zu seinen Gunsten und gewinnt mit 5:2 das 3. B-Turnier dieser Saison.



Update 3. Championstour 10-Ball im BC ChillBILL Schwaz Andreas Ploner beim Kay Suzanne Memorial Cup in Gloucester/England