Meiko Strele gewinnt 2. Champions Tour in Lechaschau Youth Challenge Tirol-Salzburg
10.11.2011 09:01
Von: Novak Christian

Champions-Tour 10er-Ball in Imst - Gewinner Werner Duregger

Routinier Werner Dureggergewinnt 3. Tiroler-Champions-Tourin Imst

Halbfinale:Andreas Mair vs. Peter Eisner 6:3 / Fabian Anfang-Kurz vs. Werner Duregger 3:6
Finale:AndreasMair vs. Werner Duregger 5:6
Teilnehmer: 52
Der 1. PBC Imst bedankt sich bei den zahlreichen Teilnehmern.

Im Bild: (v.l.) 1. Platz Werner Duregger (1. PBC Imst), 3. Platz Fabian Anfang-Kurz (BC Kramsach), 2. Platz Andreas Mair (1. PBC Imst), 3. Platz Peter Eisner (Little Pool Team Innsbruck)

Bericht & Raster bitte auf WEITERLESEN.......


Vergangenen Samstag (5. November 2011) fand in der Pool Hall Alex die dritte Auflage der diesjährigen Tiroler-Champions-Tour statt. Nachdem beim letzten Turnier in Lechaschau (15. & 16. Oktober 2011) 64 Billardspieler teilnahmen, stand man in Imst der Teilnehmerzahl bis zum Meldeschluss sehr skeptisch gegenüber. Obwohl in Salzburg der Grand-Prix stattfand, gab es eine sensationelle Teilnehmerzahl von 52 Spielern. Pünktlich um 9 Uhr ging es los in diesem Sinne ein Danke an alle Billard-Enthusiasten.

Die 1. bis 5. Hauptrunde wurde von der Turnierleitung (Andreas Überbacher & Günther Hann, Oberschiedsrichter) auf ein Ausspielziel von 5 angesetzt, die Hoffnungsrunden jeweils auf 4. Da die Disziplin 10er-Ball ihre Herausforderung hat und nach 14/1 sicherlich die zweitschwierigste Pool-Billard-Disziplin (speziell für schwache Spieler) ist, zog sich das Turnier extrem lange hinaus - manche Games dauerten 2 Stunden. Ab dem Viertelfinale wurde das Ausspielziel bzw. die Distanz auf sechs erhöht. Zwei alte Hasen, Mannschaftskollegen bzw. Routiniers bestritten zu später Stunde (ca. 22 Uhr) das Finale Werner Duregger gegen Andreas Mair. Beim Stand von fünf zu fünf hatte Mair das Break, leider fiel keine Kugel. Duregger kam zum Tisch und nutzte die Gunst der Stunde es folgte ein Ausschuss zum Turniersieg. Mit schlotternden Knien und viel Erfahrung versenkte ich die letzte 10er-Kugel, erklärt Werner Duregger nach seinem Erfolg.

Fazit an diesem Tag:ein tolles Turnier mit mehreren Siegern, allen voran dem Billardsport. Die Nachwuchsarbeit in Tirol ist ohne Zweifel beeindruckend, aber die alten Hasen in der Szene haben das Pool-Billard Spielen noch lange nicht verlernt siehe Duregger und Mair.


3. Tirol-Champions-Tour

Sa., 5.November 2011, Beginn 9 Uhr. Austragungsort: Vereinsheim des 1. PBC-Imst/ Pool-Hall Alex
Disziplin:10er-Ball
Turnierraster:letztes Updateam 5.11.11 um 23 Uhr ENDE


Meiko Strele gewinnt 2. Champions Tour in Lechaschau Youth Challenge Tirol-Salzburg