Tag der Tiroler Sportpsychologie! Andreas Ploner beim Snooker Grand Prix in Wien
19.09.2016 08:15

Welcome back

Nach 6monatiger Verletzungspause verteidigt Emil Schranz seine Titel bei den Österreichischen Meisterschaften der Rollstuhlfahrer in Salzburg. Herzlichen Glückwunsch!

 

Der 52-jährige Tiroler, der aufgrund hartnäckiger gesundheitlicher Probleme die Teilnahme an der Heim-EM in St. Johann im April verpasste, verteidigte im Salzburger Billard-Mekka Kugelrund am vergangenen Wochenende seine Vorjahres-Titel in den Disziplinen 8er- und 9er Ball erfolgreich.


Im 8er Ball-Finale bezwang der Weltmeister des Jahres 2007 den für den oberösterreichischen Landesverband antretenden Wiener Danijel Savic mit 4-2.


Für Rekordtitelträger Emil Schranz wird die Luft bei den nationalen Events dennoch von Jahr zu Jahr dünner. "Auch bei diesen Meisterschaften ist wieder ein Niveauanstieg für mich spürbar gewesen. Die anderen ziehen immer mehr nach aber ich nehme diese Herausforderung gerne an" so der trainingseifrige Innsbrucker, der nicht weniger als 5x pro Woche zum Queue greift.

Das nächste Kräftemessen auf internationaler Ebene gibt es für ihn beim Ladislav Sramek Memorial in Bratislava Mitte Oktober.

 

Endergebnis der 4. Österreichischen Meisterschaften im Rollstuhl Billard:

Disziplin 8er Ball:

1. Emil Schranz (Tirol)
2. Danijel Savic (OÖ)
3. Alfred Schwaiger (Stmk)
4. Harald Fink (Stmk)
5. Albert Lindner (Sbg)
6. Werner Tinkhauser (Sbg)
7. Roland Troger (Stmk)
8. Patrick Passchier (Stmk)

Disziplin 9er Ball: 

1. Emil Schranz (Tirol)
2. Harald Fink (Stmk)
3. Alfred Schwaiger (Stmk)
4. Roland Troger (Stmk)
5. Albert Lindner (Sbg)
6. Danijel Savic (OÖ)
7. Christian Schobe (Stmk)
8. Patrick Passchier (Stmk)
9. Werner Tinkhauser (Sbg)

 

Spielraster mit Detailergebnissen:

 

 



Tag der Tiroler Sportpsychologie! Andreas Ploner beim Snooker Grand Prix in Wien