Tirol gewinnt Jugend-Bundesländercup 2012 Jugend ÖM in Wolfsberg!
29.03.2012 11:35
Von: KaFe

Emil Schranz auf EM-Medaillenjagd

Emil Schranz vom SBC-Inzing beendetEM mit Broncemedailleim 10-Ball
Gleich bei der Auftakt-Disziplin im 10-Ball, holt sich Emil dieseMedaille

10-Ball: Emil konntesich bei dem Spiel um den Aufstieg ins Halbfinale für die 5:0-Auftaktniederlage bei Roy Kimberley mit einem knappen 5:4-Sieg revanchieren und erspielte sich so fix einenMedaillenplatz! Im Halbfinale verliert Emil gegen den späteren Europameister Daniel Luton 3:6 und kann sich über eineBroncemedaillefreuen!BRAVO EMIL!!!!
8-Ball: Hier ist für unseren Emil nach einer Niederlage, einem Sieg und eine weitere Niederlange leider frühzeitig Schluss.
9-Ball: Emil muss nach zwei Niederlagen (1:7 und 4:7) im 9-Ball "die Segel streichen"Alle Spiele könnenim Internet "live" verfolgt werden !!- Laufender Bericht, siehe bitte unter Weiterlesen

Fotoquelle: EPBF-Homepage (EPBF/ DK)

LAUFENDER BERICHT von Emil bei denEUROPAMEISTERSCHAFTEN:

Im Bild die Medaillengewinner (10-Ball) bei den Europameisterschaften 2012 in Luxemburg.
Fotoquelle: EPBF-Homepage: EPBF/ DK

Emil Schranz (vorne 2.v.r.) präsentiert stolz seine Broncemedaille


Broncemedaille für Emil Schranz bei den Europameisterschaften 2012

Für unseren Weltmeister (2005) Emil Schranz,ist mit dem heutigen Tag die Europmeisterschaft 2008 vorbei.
Und er kann berechtig jubelnd nach Hause zurück kehren, denn diesmal darf im seinem Gepäck eine Medaille mitreisen.
Herzlichste Gratulation und Bravo an Emil !!!!
Oben das Bild mit den Medaillengewinnern (10-Ball) bei der Siegerehrung und links die Finalisten der Kat. Weehlchair.
Bildquelle: EPBV-Homepage: EPBF/ DK

5.Turniertag für Emil - 28.3.2012 - 9-Ball:

? Spiel 2 gegen Kurt Deklerck(BEL), 28.3.2012 (19 Uhr): Emil konnte gleich mit 1:0 in Führung gehen, aber Deklerck glich auf 1:1 aus. Dann konnte Emil wieder punkten und postwendend glich der Belgier aus 2:2. Danach erspielte sich Emil´s Gegner das 2:3, aber das konnte Emil auch gleich neutralisieren (3:3). Das wiederholte sich:3:4 und wieder 4:4. Die beiden lieferten sich also ein Kopf-an-Kopf Rennen aber anschließendfolgen 3 Game-Punkte von Deklerck zum 4:7 und das bedeutete das Aus für unseren Weltmeister.

? Spiel 1 gegen Roy Kimberley (GBR), 28.3.2012 (13 Uhr): Unser Emil muss leider eine 1:7-Niederlage hinnehmen. Nach der 1:0-Führung seines Gegners, kann Emil zwar auf 1:1 ausgleichen, doch dann zieht Kimberley gnadenlos bis zum 7:1-Sieg davon. für Emil geht es nun wieder in der Hoffnungsrunde weiter. Sein nächstes Spiel startet um 19 Uhr gegen Kurt Deklerck (BEL). Deklerck geht bei diesem Match als Favorit ins Rennen, immerhin konnte er Emil im 8-Ball schon eine schmerzhafte5:1-Niederlage verpassen.

3. + 4. Turniertag für Emil - 25./26.3.2012 - 8-Ball:

? Spiel 1 gegen Kurt Deklerck (BEL): Geplanter Beginn dieser Partie ist um 14:15 Uhr und hier spielt unser Emil gegenden EM-Silbermedaillengewinner (8-Ball) 2011.
Der Belgier geht mit 0:1 in Führung, doch Emil kann umgehend auf 1:1 ausgleichen. Anschließend gibt jedochDeklerck kein Spiel mehr ab und schickt Emil mit einem 1:5 in die Hoffnungsrunde. Hier trifft Emil dannauf den Deutschen Joachim Schuler.

? Spiel 2 gegen Joachim Schuler (Hoffnungsrunde, Beginn 19:30 Uhr): Emil kann sich gegen Schuler klar mit 5:1 durchsetzen. So geht es nun für Emil morgen (10:45 Uhr) weiter. Sein Gegner der Engländer Tony Southern. Die beiden haben sichschon im 4. Spiel des 10er-Balls duelliert, wo Emil mit 5:3 siegreich vom Tisch gehen konnte. Doch Southern wird sich sicherlich für diese Niederlage revanchieren wollen.

? Spiel 3 gegen Tony Southern (26.3.12um 10:45 Uhr):Leider verliert Emil dieses Match mit 2:5. Zu Beginn schaute es noch gut aus, denn Emil erspielte sich eine 2:0-Führung, doch dann versenkte Southerndie Acht fünf mal Hintereinander und fixierte somit das frühzeitige Aus für unseren Weltmeister (2005) und verschafft ihm eine 1-tägige Spielpause. Emil wird diesen spielfreien Tag sicherlich nützen, um alle Kräfteund vollste Konzentration für den9-Ball-Bewerb zu sammeln. Emil spielt dann sein erstes Match im 9-Ball am 28.3.2012 um 13 Uhr gegen Roy Kimberley (Broncemedaillengewinner 2011 im 10er- und 9er-Ball, sowie Fünftplatzierter im 8-Ball).

1. + 2. Turniertag für Emil - 23./24.3.2012 - 10-Ball - Emil erspielt sich eineBroncemedaille:

? Spiel 1 gegen Roy Kimberley: Auweh! Unser Emil muss gleich zum Auftakt eine bittere 5:0-Niederlage hinnehmen. Um 14:15 Uhr, geht es nun für Emil in der Hoffnungsrunde weiter. Sein Gegner ist Eduard Karamatic (CRO)

? Spiel 2 gegen Eduard Karamtic(Hoffnungsrunde):Yess !!! Emil gewinnt seine 2. Partie mit 5:3. Nun stehtein Duell mit seinem sehr guten Freund Volkmer Tankredaus Deutschland am Programm.

? Spiel 3 gegen Volkmer Tankred: Bravo Emil! Mit einem tollen5:1-Sieg gegen "Tai", spielt sich Emil eine Runde weiter. Morgen (24.3.12) um 10:45, gehts für Emil weiter. Sein nächster Gegner, steht jetzt (19:05 Uhr) noch nicht fest. Es wird der Engländer Tony Southern oder der Finne Jouni Tahti sein. Es steht aktuell 3:2.
Southern gewinnt diese Partie mit 5:3 und zieht damit alsMatchgegner von Emil in die nächste Runde ein.

? Spiel 4 gegen Tony Southern: Jubel, Jubel !!!! Gewaltig Emil. Er kann das Spiel gegen den Briten mit 5:3 für sich entscheiden und steht nun im entscheidenden Match, woer nach einem weiteren Sieg bereits in den Medaillenrängen stehen würde. Abermals, trifft er hier auf einen Briten und dieser Engländer konnte Emil in der ersten Runde mit einem 5:0 in die Hoffnungsrunde schicken.
Es ist diesRoy Kimberley, derja 2011 zwei Broncemedaillen erspielte (10-Ball und 9-Ball) und im 8-Ball auf Platz 5 landete.
Emil wird sich mit vollster Konzentration und Siegeswillen sicherlich für die bittere Auftaktniederlage revanchieren wollen, aber Kimberley wirdauch alles daran setzen, umseine EM-Medaillen von 2011 zu verteidigen! Geplanter Beginn für diese Partie ist um 14:15 Uhr!

? Spiel 5 gegen Roy Kimberley: Halbfinale erreicht - Medaille fix! Bravoooooooooooo Emil!!!
Emil ist die Revanche gegen den Engländer gelungen und kann mit einem knappen 5:4-Sieg über den Halfinaleinzug jubeln!
Doch Emil bleib nicht viel Zeit, um sich über diesen Sieg zu freuen. Bereits in knapp einer Stunde (18 Uhr), geht es um den Finaleinzug gegen Daniel Luton (GB).
Also heißt es Daumen halten und "schwitzen". Go Emil Go !!!

?Spiel 6 - Halbfinale Daniel Luton (GB): Was für ein Krimi. Emil 1:0, Luton gleicht aus 1:1; Emil geht wieder mit 2:1 in Führung und wieder gleicht Luton aus. Das selbe Bild wiederum bis zum 3:3. Dann ist es aber sein Gegner, der mit 4:3 in Fürhung geht. Ab demHalbfinale wird ja auf 6 Gewonnene gespielt. Was für ein spannendes Halbfinalspiel. Doch dann kann Luton auch das nächste Spiel gewinnen (5:3) und der "Matchball" geht dann ebenfallsan den Spieler aud dem vereinigten Königreich. Endstand 6:3.
Emil erreicht somit beim 10-Ball eineB R O N C E M E D A I L L EHerzliche Gratulation-super gemacht Emil !!!!


Fotoquelle: EPBF-Homepage: EPBF/ DK

VORBERICHT:

Start für einzingen Tiroler im 8-köpfigen Österr. Nationalteam am 23.3.12 um 10:45 Uhr
Unser TBV-Sportreferent startet bei der diesjährigen EM inder Disziplin 10-Ball (23.3.-24.3.2012). In der Disziplin 8er-Ball(Kategorie "Wheelchair") wirdvom 25. bis 27.3.2012 um die Medaillen gespieltund im 9er-Ball duellieren sich Europas Rollstuhl-Spitzenspieler vom 27.3. bis 31.3.12. Alle Spiele könnenim Internet "live" verfolgt werden !!

Für sein10-Ball-Auftaktspiel, hat Emil gleich eine "harte Nuss" zugelost bekommen und zwarden Engländer Roy Kimberley, seines Zeichens Broncemedaillengewinner 2011 im 10er- und 9er-Ball, sowie Fünftplatzierter im 8-Ball.

Da wird Emil also schon abder ersten Sekunde sein Können voll abrufen müssen
und wir halten ihm natürlich alle fest die Daumen.
??? Go Emil Go !!!!


Wir werden natürlich laufend über die Spielergebnisse berichten oder die können auch >>> hier<<< abgerufen bzw. live verfolgt werden. Siehe bitte Menüpunkt "Tournament" und dann "Draw und Results"
Alle Spiele, können auch im Internet live mitverfolgt werden!

Hier noch die Österr. Teilnehmer bei der diesjährigen EM in Luxemburg (Quelle EPBF-EM-Homepage):



Tirol gewinnt Jugend-Bundesländercup 2012 Jugend ÖM in Wolfsberg!