Dynamic Billardtische zu Spezialpreis zu verkaufen!!! TIROLER MEISTERSCHAFTEN 9er Ball - VORINFO
09.04.2012 09:45
Von: Thomas Wurzenrainer

Jugend ÖM in Wolfsberg - Bericht

Jugend-ÖM 2012 - 4. bis 6. April 2012 in Wolfsberg
Tag 1: Unsere Tiroler Nachwuchs-Billardsportler erspielen sich die ersten Medaillen!

Tag 1 - 9-Ball: Grandioser Auftaktmit9 Medaillen für Tirol1x Gold, 2x Silber und 6x Bronce
Tag 2 - 8-Ball: Weitere 7 Medaillen für Tirol (1x Gold, 2x Silber und 4x Bronce) - Saustaller Mädchen holen sich überhaupt alle zu vergebenen Medaillen!
Tag 3 - 10-Ball: Diesmal 5 Medaillen (2x Gold, 1x Silber und 2x Bronze) für Tirol und die erste Goldene bei der männlichen Jugend!
Tag 4 - 14&1 Endlos und Technikbewerb: 9 Medaillen für Tirol (2x Gold, 2x Silber und 5x Bronze) - Saustaller Mädels holen wieder alle zu vergebenenen Medaillen und unsere beiden Tiroler Knirpse belegen den 1. und 2. Platz!

Unser Tiroler Team gewinnt am Ende mit 6x Gold, 7x Silber, 18x Bronze und somit insgesamt 31 Medaillen (von 60 vergebenen) den Medaillenspiegel!!!

>>> Hier derTiroler Jugend-ÖM-Kader><<
Auf der ÖPBV-Homepage können die einzelnen Turnierrasterangeschaut werden. Auch einen Livestreamauf 5 Tischen gibt es.

Unter weiterlesen gibt es dieBerichte, den Medaillenspiegel und weitereFotos







Aktivierungsübungen

die unterhalten, aktivieren und entspannen

Unsere Tiroler Ecke ist bereits gut gekennzeichnet


BERICHTE(von Tom Wurzenrainer und Peter Zissernig):
Team Tirol gewinnt Medaillenspiegel!!!
? 4. Tag 6. April 2012 - 14&1 Endlos und Technikbewerb:

Mädchen: 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronce
Wieder einwandfreie Bilanz der Saustallmädels, die alle 4 Medaillen holen. Gold geht diesmal wieder an Daniela Bachler, die sich somit auch über 2mal Gold freuen darf. In einem spannenden Finale besiegte sie um 1 Punkte Marion Winkler, die sich noch über Silber freuen darf. Bronze holen Bianca Würtl und Christina Bachler.

Junioren: 1x 3. Platz, 1x 5. Platz
Markus Pirchl holte sich mit Bronze seine zweite Medaille bei den Junioren. Im Halbfinale verlor er gegen den späteren Sieger Daniel Gollnhuber mit 80:61. Mit 33 spielte er auch die 3 Höchsteserie bei den Junioren. Rene Pernul verlor um den Einzug ins Viertelfinale gegen den Tiroler Teamkollegen Markus Pirchl, und wurde somit 5er.

Schüler: 2x Bronce, 1x 5. Platz
Michael Winkler holte sich mit Bronze seine vierte Medaille. Ebenfalls Bronze holte der Saustaller Manuel Kapeller, der statt dem Technikbewerb bei den Knirpsen, bei den Schüler mitspielte. Den 5. Platz belegte Clemens Schober, der um den Einzug ins Halbfinale gegen Mani den kürzeren zog.

Knirpse- Technikbewerb: 1x Gold, 1x Silber
Unsere beiden Knirpse Leon Kügler und Martin Würtl beherschten den Technikbewerb (Übungen wie in der Tiroler Jugendliga). Sie zeigten hervorragende Technik und liesen den Konkurrenten keine Chance. In einem spannenden und starken Finale gewann dann Martin Würtl knapp mit 74:72 und holte sich somit den Sieg. Leon holte mit Silber seine dritte Medaille bei seiner ersten ÖM.

? 3. Tag 5. April 2012 - 10-Ball:
Es ist vollbracht. Lange und hart haben unsere Jungs um die 1 Goldmedaille gekämpft. Aber heute ist es endlich passiert und somit können wir jetzt auch da noch befreiter aufspielen. Mich hat es sich heute wirklich verdient, wenn auch der Sieg mehr erkämpft als erspielt im Finale wurde. Und Clem hat auch maßgeblichen Anteil daran, den er hat mit dem Sieg gegen Marcel Wilfling im Aufstiegsspiel ein Zeichen gesetzt. Clem holte am Ende seine 3 Bronzemedaille bei der heurigen ÖM.
Bei den Mädels holte sich Marion nach Gestern die 2 Goldmedaille. Silber ging an Bianca, die bisher eine tolle ÖM spielt und bereits 2 Silbermedaillen und 1 Bronzemedaille holte. Bronze ging noch an Daniela Bachler, die knapp im Halbfinale verlor.

Mädchen: 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronce
Gold geht diesmal wieder an Marion Winkler. Im Finale besiegte sie ihre Vereinskollegin Bianca Würtl, die wie im 9er Ball Silber holte. Bronze holte sich noch Daniela Bachler.

Junioren: 1x 5. Platz, 1x 13. Platz
Im 10er Ball reicht es leider neuerlich zu einer Medaille. Markus Pirchl verliert um den Einzug ins Halbfinale den späteren Silbermedaillengewinner Patrick Butora (B) mit 5:6. Der Lechaschauer Rene Pernul verliert in der 1. Hoffnungsrunde mit 5:6.

Schüler: 1x Gold, 1x Bronce, 1x 7. Platz
Michael Winkler holt die erste Goldmedaille in der männlichen Jugend für Tirol. Clemens holt sich im 3 Bewerb die 3 Bronzemedaille. Der Knirps Manuel Kapeller spielt diesmal auch bei den Schülern mit (die Knirpse spielen kein 10er Ball) und verliert gegen seinen Saustallclubkollegen Michael mit 4:5 in der Hoffnungsrunde und belegt den 7. Platz.

Knirpse:
Spielfrei
? 2. Tag 4. April 2012 - 8-Ball:
Mädchen: 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronce
Die Saustaller-Mädl´s holen im 8-Ball alle zu vergebenen Medaillen nach Tirol! Gold: Marion Winkler, Silber: Christina Bachler und Bronce: Bianca Würtl und Daniela Bachler.
Was soll man dazu noch viel sagen?

Junioren: 2x 7. Platz
Im Achterball müssen sich unsere beiden Teilnehmer Markus Pirchl undRene Pernul mit dem 7. Rang begnügen. Nach dem ersten Gameverlust, müssen sich beide recht klar (2:6 und 3:6) in der 3. Verlierrunde vom Turnier vorzeitig verabschieden.

Schüler: 2x Bronce(somitauch wieder eine 100%ige Medaillenausbeute für unsere Schüler)
Clemens Schober und Michael Winkler, kämpfen sich nach einem Gameverlust aus der Hoffnungsrunde zurück ins Halbfinale. Doch die beiden späteren Gold- und Silbermedaillengewinner lassen nichts anbrennen und gewinnen recht klar mit 3:6 und 1:6.

Knirpse: 1x Silber und 1x Bronce
Leon Kügler erspielt sich eine Silbermedaille und Manuel Kapeller, darf sichüber eineBroncemedaille für Tirol freuen.

Der Bericht über die weiteren 7 Medaillen für das Tiroler Jugend-ÖM-Team folgt wieder nach Mittag.
Raster und die Medaillenergebnisse können inzwischen auch auf der ÖPBV-Homepageeingesehen werden!

Der Start ist wieder ganz gut gelungen. Markus und Rene haben zuerst bei den Junioren ihr erstes Match gewonnen, im Anschluss aber leider verloren. Beide stehen somit in der Hoffnungsrunde.
Bei den Schülern konnten Mich und Clem ihre ersten zwei Matches erfolgreich bestreiten und spielen nun um den in der Hauptrunde um den Einzug ins Halbfinale.
Bei den Knirpsen konnte Leon beide Machtes gewinnen und spielt somit auch um den Einzug ins Halbfinale. Martin gewann sein Auftaktspiel, verlor dann aber knapp mit 4:5 und muss somit über die Hoffnungsrunde weiter kämpfen. Mani hatte in der 1. Runde ein Freilos und fuhr in der 2. Runde einen überzeugenten Sieg ein.
Bei den Mädels mussten Bianca und Christina gegeneinander antreten, wo sich Christina durchsetzte. Daniela und Marion hatten wieder ein Freilos und steigen erst um 14.00 Uhr in den Bewerb ein.
? 1. Tag 3. April 2012 - 9-Ball:
Einengrandiosen Auftakt gelang demTirol-Team mit den beiden Teamcoaches Tom Wurzenrainer und Peter Zissernig am 1. Turniertag beim 9-Ball.9 Medaillen heimsten unsere Nachwuchsbillarde ein!

Mädchen: 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronce, 1x 5. Platz
Daniela Bachler kann hier im Finale gegen Kollegin Bianca Würtl gewinnen. Sie lieferten sich ein ganz heißes Match, wo sich Daniela dann knapp mit 5:4 durchsetzt. Marion Winkler holt sich eine Broncemedaille. Sie unterlagim Halbfinale der späteren Goldmedaillengewinnerin mit 5:3.Christina Bachler wird Fünfte. Sie musste nach der Auftaktniederlage gegen Vanessa Schwertführer in die Hoffnungsrunde und unterlag im zweiten Spiel gegen Kollegin Bianca Würtl mit 1:5.

Junioren: 1x Bronce, 1x 13. Platz
Markus Pirchl kann sich die Broncemedaille erspielen. Rene Pernul kommt auf Platz 13.
Mit drei souveränen Siegen, spielt sich Markus bis ins Halbfinale, wo er sich dann leider dem späteren Goldmedaillengewinner Dominik Mayr (OÖ)mit 3:6 geschlagen geben muss. Unser Rene musste leider zwei Niederlagen (1:6 und 1:3) einstecken und verabschiedet sich so leider frühzeitig aus dem 9-Ball-Bewerb der Junioren.

Schüler: 2x Bronce(somiteine 100%ige Medaillenausbeute für unsere Schüler)
Hier können sich Michael Winkler und Clemens Schober über den 2. Platz und somit über eineSilbermedaille freuen.Unsere beiden Schüler, kämpfen sich über die Hoffnungsrunde zurück bis ins Halbfinale. Michael Winkler muss dem SteirerPlatz machen (4:6) undder spätere Sieger Daniel Guttenberger (OÖ) besiegt unseren Clemens Schober mit 6:2.

Knirpse: 1x Silber und 2x Bronce(also eine 100%ige Medaillenausbeute für unsere Knirpse)
Manuel Kapeller lässt sich die Silbermedaille umhängen und jeweils eine Broncemedaille erspielen sich Leon Kügler und Martin Würtl. Manuel erspielt sich nach einem Freilos drei souveräne 5:1-Siege und steht dann im Finale dem Oberösterreicher Moritz Engl gegenüber. Ein spannendes Finalmatch bis zum letzten Game, das aberEngl knapp mit 5:4 für sich entscheiden kann. Auch Leon Kügler bekommt in der ersten Runde ein Freilos und spielt sich durch einen 5:1-Sieg eine Runde weiter. Hier unterliegt er demspäteren Turniersieger mit 2:5, aber kämpft sich mit 5:1 gegenDaniel Resch (Stmk) ins Halbfinale. Hier ist dann gegen seinen Tiroler Kollegen Manuel Kapeller (1:5) schluss, aber kann sich natürlich sehr über die Broncemedaille freuen!
Es geht los...
Heute geht es also los. Von 10bis 11 Uhr, haben alle Teams die Möglichkeit sich einzuspielen. Anschließend ist Akkreditierung und Eröffnung. Um 12.30 Uhr starten dann die Bewerbe. Wir sind schon gespannt, wie unser Team in die ÖM startet. Vorbereitet sind wir sicherlich Top und somit sehen wir sehr positiv denWettkämpfen entgegen.
16.45 Uhr:
Bisher läuft es wirklich hervorragend für unser Team. Mani, Mich, Clem, Markus, Leon und Christina konnten sich jeweils in der Hauptrunde für die Aufstiegsspiele ins Halbfinale qualifizieren. Marion und Daniela sind bereits dorthin gesetzt. Mich lieferte bisher den Höhepunkt, als er bei 3:4 Rückstand 3 Games ausspielte und somit mit 6:4 gewann. Clem und Markus überzeugten mit toller positiver Einstellung, und liesen sich auch in Schwierigenphasen nicht abbringen.
In der Hoffnungsrunde sind noch Bianca und Martin dabei. Bianca verlor leider denkbar knapp mit 4:5 gegen ihre Burgenländische Konkurretin. Etwas gehandicapt war sie durch Augenschmerzen, dies gerade behandelt wird und so hoffen wir, dass sie bis zur ihren nächsten Einsatz wieder Top Fit ist.Martin konnte bisher jeweils ein Spiel in der Haupt- und Hoffnungsrunde gewinnen.Er spielt wirklich sehr gutes Billard und musste sich nur der Nr. 2 bisher geschlagen geben. Leider ausgeschieden ist unser Junior aus Lechaschau, Rene Pernul.
Somit weiter fleißig Daumen drücken.
Wolfsberg, 2. April 2012 - Team Tirol in Wolfsberg eingetroffen!
Gestern um 14.45 Uhr ging es für den Tirolkader ab nach Wolfsberg. Davor gab es im Clublokal des BC Saustall noch eine Teambesprechung. Um 19.00 Uhr traf man dann in der Unterkunft Gasthof Stoff ein. Nach dem Zimmer beziehen, stand Verköstigung an. Anschließend stand noch etwas Entspannung auf dem Programm, dies jeder individuell gestaltete. Die einen gingen noch etwas ins Schwimmbad und hatten dort ihren Spass, die anderen machten sich es auf dem Zimmer bzw. den Balkon gemütlich. Um 21.45 Uhr gab es noch eine kurze Teambesprechung, wo nochmals der Ablauf für den nächsten Tag durchbesprochen wurde. Pünktlich um 22 Uhr ging es dann ab in die Zimmer und um 22.30 stand Bettruhe an, damit jeder am nächsten Tag Top Fit ist.
Das gesamte Team freut sich schon auf eine tolle ÖMim Chicago Wolfsberg. >>> Hier das Tiroler Team <<<


Dynamic Billardtische zu Spezialpreis zu verkaufen!!! TIROLER MEISTERSCHAFTEN 9er Ball - VORINFO