4. Landesliga Playoff Einteilung - bitte um Rückmeldung der Spielzeiten! Tiroler Meisterschaften der Senioren 9-Ball
06.02.2016 12:33
Von: Ing. Georg Bachler

Zweiter Jugendtag in Lechaschau mit 22 Teilnehmern

22 Teilnehmer aus 7 Vereinen kämpfen in Lechaschau um die Landesmeistertitel in der Jugend. Dabei gab es einige Überraschungen!

 

Nachdem bereits beim ersten Jugendtag dieser Saison in Fieberbrunn stolze 23 Jugendliche teilnahmen, war auch der zweite Jugendtag in Lechaschau toll besucht. Trotz der Absagen aus Vorarlberg und starkem Urlauberverkehr nahmen 22 Jugendliche teil, davon 13 aus Fieberbrunn, 3 aus Lechaschau, 2 von Pool X-Press Innsbruck, jeweils ein Jugendlicher vom heimischen BC Vils, Larinis Billardclub, Pool Power Team Innsbruck und ein Teilnehmer von LINZ AG Sport aus Oberösterreich, der vom Veranstalter einen Sonderpreis für die längste Anreise bekam.

Nach gemeinsamem Dehnen und einer kurzen Schulung zum Thema "Ausgangsstellung" begann gleich ein Mannschaftsbewerb. Dabei wurde der erste Abschnitt aus der Jugendliga gespielt. Die Jugendlichen wurden dabei in 3er Teams gelost, um die Kameradschaft zwischen den verschiedenen Vereinen zu fördern.

Das Siegerteam bestand dabei aus Valentin Heitzinger, Sarah Kapeller und Sophie Horngacher, die sich über tolle Siegerpokale freuen durften. Am zweiten Platz landeten schlussendlich Simon Astl, Maximilian Koch und Sophia Höfler.



Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die offenen Tiroler Meisterschaften im 8-Ball gespielt. Bei den Mädchen mussten sich die drei Lechaschauerinnen Julia Kerle, Leonie Immler und Sophia Höfler, Valeria Klotz vom BC Vils, sowie Sarah Kapeller von Pool X-Press Innsbruck mit fünf Fieberbrunnerinnen messen. Dabei gab es einige Überraschungen.

So konnte Julia Kerle aus Lechaschau bei ihrer allerersten Tiroler Meisterschaft bereits die Bronzemedaille gewinnen. Martina Rieder aus Fieberbrunn wurde ebenso Dritte. In einem sehr guten Finalspiel konnte sich Viktoria Rieder vom BC Saustall Fieberbrunn verdient gegen Sarah Kapeller von Pool X-Press Innsbruck durchsetzen und konnte nach dem zweiten Platz beim ersten Jugendtag diesmal den Titel gewinnen.



Die Kategorien Schüler, wo es nur einen Teilnehmer Tobias Leidlmair von PPT Innsbruck gab, Junioren und Knirpse wurden in einem gemeinsamen Turnier gespielt. Eliah Bernhart aus Linz, der die österreichische Rangliste der Knirpse anführt, konnte sich diesmal über einen guten fünften Platz freuen. Ebenso fünfter wurde im Turnier Tobias Leidlmair, der somit den Titel in Schülerklasse gewinnen konnte.

In der Kategorie Knirpse konnte sich Daniel Salchner von Pool X-Press Innsbruck gegenüber den beiden Fieberbrunnern Simon Astl und Maximilian Koch durchsetzen und seinen ersten Tiroler Landesmeistertitel gewinnen.

Im gemeinsamen Turnier spielte er im Finale gegen den Junioren Simon Eckschlager vom Larinis Billardclub. Simon spielte das gesamte Turnier über sehr konzentriert und konnte alle seine Spiele gewinnen, ebenso im Finale gegen Daniel Salchner. Nach seinem dritten Platz beim ersten Jugendtag konnte er sich diesmal den Titel schnappen.



Hier die Raster zu den Landesmeisterschaften:

 

Tiroler Meisterschaften Mädchen

Tiroler Meisterschaften männlich

 



4. Landesliga Playoff Einteilung - bitte um Rückmeldung der Spielzeiten! Tiroler Meisterschaften der Senioren 9-Ball