14/1 Landesmeisterschafen am Wochenende! Thomas Spiß holt sich den Titel bei den Herren im 14/1 Endlos
10.12.2016 13:25
Von: Tom Wurzenrainer

LM Jugend im Technikbewerb in Inzing

Die Teilnehmer der Landesmeisterschaft

Die erfolgreichen Knirpse

Die erfolgreichen Mädchen

Florian Heel vom SBC Inzing und Sarah Kapeller von Pool X-Press Innsbruck holen sich den Titel!

Am Vormittag stand die Technik Landesmeisterschaft in den Kategorien Mädchen und Knirpse gespielt. Dabei war jeder Punkt letztlich wichtig um Spitzenplätze zu ergattern. Oftmals entscheidete dann am Ende ein Punkt mehr oder weniger welchen Platz man belegte.

So war es auch bei den Mädchen. Dort spielten Viktoria Rieder vom BC Saustall und die Pool X-Press Innsbruck Spielerin Sarah Kapeller 49 Punkte. Aufgrund dessen musste dann die Höchstserie bzw. da diese auch gleich war die zweite Höchstserie über Gold oder Silber entscheiden. Und da konnte dann Sarah 1 Punkte mehr spielen. Somit Gold für die Innsbruckerin und Silber für die Fieberbrunnerin. Bronze holten sich Laura Eckschlager vom Larinis Billard Club Kössen und die Saustallspielerin Sophie Horngacher.

Bei den Knirpsen ging es ebenso spannend zu. Wobei Florian Heel vom SBC Inzing mit 68 Punkten souverän die Goldmedaille sicherte. Mit 51 Punkten holte sich Alex Wörgötter vom BC Saustall die Silbermedaille. In der letzten Saison holte sich der Fieberbrunner mit 53 Punkte noch die Goldmedaille. Alex ist scheint der Technikbewerb zu liegen. Die Bronzemedaillen holen sich noch zwei weitere Saustaller. Valentin Heitzinger und Maximilian Koch spielen beide 47 Punkte und damit gibt es die Bronzemedaille.

Ranglistenturnier im 14/1 Endlos:
Nach dem gemeinsamen Mittagessen, ging es am Nachmittag mit dem Ranglistenturnier im 14/1 Endlos weiter. Dort spielten die Kategorien Mädchen und Knirpse in einem Bewerb.
Für viele der Mädels und Jungs war dieser Bewerb noch etwas Neuland, trotzdem haben sie schon ganz gute Leistungen erbracht. Allen voran der große Favorit Florian Heel vom SBC Inzing, wobei dieser 14/1 sicherlich schon öfters gespielt hat. Letztlich kann Florian dann auch den Bewerb gewinnen und in jedem Match die 30 Punkte schaffen und er spielte mit 12 Punkten auch die Höchstserie des Turniers. Es wurde ja mit einer Aufnahmenbegrenzung von 20 gespielt. Stark spielte auch Viktoria Rieder. Die Saustallerin zieht ohne Niederlage ins Finale ein und muss sich erst dort den Inzinger geschlagen geben. Dritter werden mit Maximilian Koch und Valentin Heitzinger noch zwei weitere Saustaller. Die Beiden spielten auch schon gutes 14/1 Billard.

 

Turnierplan Jugend LM Technik siehe PDF-Download

Ranglistenturnier Jugend LM 14/1

Hier gehts zum Fotoalbum

Näheres folgt Sonntag!



14/1 Landesmeisterschafen am Wochenende! Thomas Spiß holt sich den Titel bei den Herren im 14/1 Endlos