Toller Auftakt mit 20 Jugendlichen beim Jugendtag! Andreas Ploner beim ASL Grand Prix in Wien
09.10.2016 17:12
Von: Tom Wurzenrainer

Max Lechner starker Dritter bei Salzburg Open!

Max Lechner wird Dritter bei Salzburg Open

Dieses Wochenende wurde im Salzburger Kugelrund wieder das Salzburg Open gespielt. Dieses Turnier ist jedes Jahr mit vielen starken Spielern aus Österreich, Deutschland und vielen weiteren internationalen Spielern besetzt. Immerhin wird ein Preisgeld von € 9.000,-- ausgespielt.
Mit dabei waren auch heuer wieder einige tiroler Spieler. Unter anderem auch die Landeskaderspieler Thomas Knittel, Kenneth Ohr, Thomas Spiß und Max Lechner. Letztlich schaffte es nur der Innsbrucker Max Lechner in die Finalrunde der besten 32 Spieler. Der Nationalkaderspieler und Österreichs Nr. 3 konnte auch am heutigen Sonntag seine Spielstärke abrufen und weitere Begegnungen gewinnen. So gewann er unter anderem im Viertelfinale gegen den Topspieler aus Deutschland Tobias Hoiß mit einer weißen Weste von 7:0.
Im Halbfinale muss er sich dann aber seinen Nationalteamkollegen und dem amtierenden Weltmeister Albin Ouschan mit 4:7 geschlagen geben. Der Kärntner war dann doch eine zu harte Nuss.

Wir gratulieren Max Lechner zu diesem starken 3. Platz!

Hier gehts zur Webseite der Salzburg Open



Toller Auftakt mit 20 Jugendlichen beim Jugendtag! Andreas Ploner beim ASL Grand Prix in Wien