Jugend-WM mit Maximilian Lechner 2. Platz für Rene Sommeregger in Klagenfurt
07.11.2009 13:30
Von: KaFe

Maximilian Lechner bei WM knapp an Medaille vorbei - toller 5. Platz

WPA Junior's World 9-Ball Championships Managua/ Nicaragua
Unserfrisch gebackener Doppelstaatsmeister hat seine Klasse aufgezeigt. Der Pool-X-Press Innsbruck Bundesligaspieler und ÖsterreichsVertreter bei der diesjährigen Junioren-WM,Maximilian Lechner, warzu Beginn des Turniersauf der Siegerstraße unterwegs. Dann beim3. Spiel leider eine ganz knappe Niederlagegegen den Deutschen Stefan Nölle(8:9). In der Hoffnungsrundekonntesich Max wieder vorkämpfen (2 Siege)und scheiterte aber schlussendlich wiederumum nur einen einzigen Punkt amEinzug in dasHalbfinale und damit einer WM-Medaille. Somit Platz 5 für Lechner.
Dieser 5. Platz, ist aber bei diesem Feld anWelt-Spitzenspieler eine gewaltige Leistung!

Seine Spiele lauteten:
1. Runde gegen WilesHarry Alfred - 9:3
2. Siegerrunde gegen Cheng Chie Liu - 9:6
3. Siegerrunde gegenNölle Stefan (GER)- 8:9 verloren

Somit ging es für Maximilian in der Hoffnungsrunde weiter:
3. Runde gegen Satoshi Aoki(JAP) gewinnt Max mit9:5
4. Runde gegen Shuffet Landon (USA) gewinnt Maxmit 9:7
und beim Spiel um den Einzug in das Halbfinale verliert Max gegen Kuei-Min Lin (TPE) knapp mit8:9
Gratulation an Max für den tollen 5. Platz!

Hier der aktuelle Link mit Infos: www.poolocho.com



Jugend-WM mit Maximilian Lechner 2. Platz für Rene Sommeregger in Klagenfurt