Letzte Runde der Tiroler Pool-Billard Landesligen PXP-Innsbruck ist Vizemeister - Presseaussendung Bundesliga
06.05.2011 15:29
Von: KaFe

Presseaussendung: Hochspannung bei letzter Bundesliga-Doppelrunde

Presseassendung vom 4. Mai 2011 über die bevorstehende letzte Bundesliga-Doppelrunde:
Am 7. und 8. Mai, wird die letzte Bundesliga Doppelrunde (13.+ 14. Runde) gespielt und gleich für dreiTiroler Mannschaften geht es um sehr viel.
Von BL-MeistertitelüberMedaillenplatzbis hin zum Abstieg in der 2. Bundesliga ist alles möglich. Presseaussendungan die Tageszeitungen siehe bitte unter Weiterlesen


1. Bundesliga Pool-Billard
Hochspannung pur um Bundesliga-Meistertitel
BL-Meistertitelfür PXP-Innsbruck nur durchPunkteverlust von Deutschkreutz möglich
Titelverteidiger Pool-X-Press Innsbruck liegt derzeit auf Tabellenplatz 2 und spielt am Sa. gegen PBC-Billardtempel Linz. Können die Innsbrucker das Spiel als Favorit gewinnen, kommt es am So. zum Schlagerspiel gegen den direkten Konkurrenten BC Deutschkreutz.Die Innsbrucker müssen beide Spiele gewinnen und darauf hoffen, dass die Burgenländerin der 13. Runde einen Punkt abgeben, sonst holt sichDeutschkreutz punktegleich mit PXP-Ibk., jedoch mit dem besseren Score den heurigen Bundesliga-Meistertitel. Also Hochspannung pur am kommenden Wochenende!

Aktuelle Tabelle der 1. Bundesliga:

RangMannschaftSPSUNScoreDifPU
1BC Deutschkreutz12100265 : 333230
2Pool X-Press Innsbruck1290357 : 411627
31. PBC RaiBa Bleiburg1270554 : 45920
4BV Viking Vöcklabruck1250749 : 49017
5PBC Billardtempel Linz1260648 : 51-317
6Pool Players Club Rankweil1260645 : 54-915
71. PBC Salzburg-Wals1240845 : 55-1014
8PBC Snooker Klagenfurt12101132 : 67-354


2. Bundesliga Pool-Billard

Hochspannung um Medaille für SBC-Inzing und um Klassenerhalt für PBC-Imst

SBC-Inzing will durch einen Sieg noch Stockerplatz erreichen und PBC-Imst muss punkten, um nicht in die Landesliga abzusteigen
Auch in der 2. Bundesliga geht es für die beiden Tiroler Mannschaften in der letzten Bundesliga-Doppelrunde "um die Wurst". Während die Mannschaft 1 des SBC-Inzing am Samstag gegen den direkten Konkurrenten SU Raika Zwettl (derzeit Rang 3) und am So.gegen BSV St. Leonhard / Forstgewinnen möchten, um noch in die Medaillenränge vorzurücken, muss PBC-Imst unbedingt punkten, um den Abstieg in die Landesliga abzuwenden. Gleich drei Mannschaftenteilen sich derzeit mit 13 Punkten den zweiten Abstiegsplatz, wobei die Imster noch mit dembesten Score auf Platz 5 liegen. Also auch in der 2. Bundesliga, ist am kommenden Wochenende Hochspannung pur angesagt.


Aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga N/W:

RangMannschaftSPSUNScoreDifPU
11. BC ASKÖ Taxenbach12100266 : 313531
2BSV Break Feldkirch12100265 : 333230
3SU Raika Zwettl1280459 : 392022
4SBC Inzing1270553 : 44922
5PBC Imst1240847 : 52-513
6BSV St. Leonhard / Forst1240843 : 54-1113
7Magic 9 Triesen1250736 : 62-2613
8ABC Lucky Pool Tennengau12001221 : 75-540


Letzte Runde der Tiroler Pool-Billard Landesligen PXP-Innsbruck ist Vizemeister - Presseaussendung Bundesliga