Andreas Ploner bei der QSchool 2018 in England Doppel-Championstour in Lechaschau
14.05.2018 07:31
Von: Ing. Georg Bachler

Saisonfinale des Tiroler Billardverbandes

Um Punkt 12 Uhr starteten am vergangenen Samstag in vier verschiedenen Lokalen 16 Ligabegegnungen. Während bei manchen schon vorher alles entschieden war, blieb es bei einigen bis zum Schluss spannend und die besten Platzierungen wurden mit sehr viel Ehrgeiz und Sportgeist ausgespielt.

Die erfolgreichen Sportler mit dem bronzenen Ehrenzeichen

Unser "Snooker-Aushängeschild" - Andreas Ploner

Die prämierten "Vielspieler"

Die Sieger in der 3. Landesliga - BC Lechaschau

Die Sieger in der Landesliga 2B - PBC Imst

Die Sieger in der Landesliga 2A - BC Kramsach

Und der Tiroler Mannschaftsmeister vom BC Saustall Fieberbrunn

 

Nachdem die Sieger feststanden, trafen sich alle im voll besetzten Purpel Pub in Kramsach um die erfolgreichen Sportler und Mannschaften auszuzeichnen und zu feiern.


Auch die Sieger der Tombola freuten sich sichtlich über Ihren Gewinn ;-)

 

Wir wurden wieder ausgezeichnet von Albert und seinem Team betreut und verköstigt. Herzlichen Dank dafür an dieser Stelle.

 

Sehr gefreut hat uns dass alle so zahlreich an der Abschlussfeier teilgenommen haben. Es war eine echt tolle Veranstaltung!

 

Wir möchten hier nochmals aufmerksam machen dass die Saison noch nicht ganz vorbei ist. Es sind noch 2 TBV Turniere ausständig. Am 26. Mai findet die 6. und letzte Championstour DOPPEL in Lechaschau statt und am 16. Juni werden noch die Landesmeister im 10er Ball ausgespielt.

 

Über eure Teilnahmen dabei würden wir uns sehr freuen!

 

Der VORSTAND



Andreas Ploner bei der QSchool 2018 in England Doppel-Championstour in Lechaschau