Tirol-Cup 2011 - Vorinfo 21. Saustalltrophy
04.05.2011 05:35
Von: Mario Seehauser

Tirol-Cup 2011 - Sieger Pool-X-Press 1 - Bericht

Tiroler Mannschaftscup 2011 - Sieger Pool-X-Press 1
Der amtierende Österreichische Bundesligameister Pool-X-Press Innsbruck holt sich die Wandertrophäe
Letzten Samstag, 30.04.2011 trafen sich Tirols Pool-Billardmannschaften im Billardcafè PoolSHooters in Innsbruck zum diesjährigen Tirol-Cup, um sich den Titel Tirols beste Mannschaft 2011 auszumachen. Insgesamt gingen 19 Mannschaften von 9 verschiedenen Vereinen an den Start. Gespielt wurde ein Round-Robin-Modus mit 4 Gruppen zu je 5 Mannschaften (eine Gruppe mit nur 4 Mannschaften), wobei sich jeweils die Gruppenersten und zweiten für das Viertelfinale qualifizierten.
Weitere Details,und Fotos siehe bitte unter Weiterlesen...



Nach der Gruppenphase kam es daher zu folgenden Viertelfinalpaarungen und Ergebnissen:

Little Pool Team Innsbruck 1:Pool-X-Press Innsbruck 25:1
BC-Kramsach 1:1. PBC-Imst 15:4
BC-Saustall Fieberbrunn 1:PBT-Altstadt Innsbruck 14:5
SBC-Inzing 1:Pool-X-Press Innsbruck 11:5

Im weiteren Turnierverlauf führte dies zu folgenden Halbfinalbegegnungen:

Little-Pool-Team Innsbruck 1:BC-Kramsach 14:5
PBT-Altstadt Innsbruck 1:Pool-X-Press Innsbruck 13:5

Somit standen sich Titelverteidiger Pool-X-Press Innsbruck 1 und BC Kramsach 1 im Finale gegenüber.

Und die Teamspieler der beiden Finalmannschaften sind bei weitem keine Unbekannten in der Tiroler Billardszene. Für den Titelverteidiger gingen Maximilian Lechner, Günther Parth, Christian Schuster und Elmar Constantini bzw. für BC Kramsach 1 Richard Lercher, Eugen Hotarek, Alex Santer, Hartmann Lederer und Albert Mahlknecht an den Start. Dies ließ auf ein vielversprechendes und spannendes Finale hoffen.

Schlussendlich konnte der Titelverteidiger Pool-X-Press Innsbruck 1 das Spiel mit 5:3für sich entscheiden und gewann folglich den Tirol-Cup 2011. Die Innsbrucker gewinnen somit zum vierten Mal (!) in Folge dieses Turnier und darf deshalb als erste Mannschaft seinen Namen auf den neuen Wanderpokal schreiben. Die alte Wandertrophäe darf die Innsbrucker Bundesligamannschaft ja seit dem letztjährigen Hattrick ihr Eigen nennen. Eine absolut bemerkenswerte Leistung.

Gratulation daher an den Turniersieger zur erfolgreichen Titelverteidigung, aber auch Gratulation an alle anderen Mannschaften auf den Medaillenrängen.

Weiters ein herzliches Dankeschön an das PoolSHooters-Team rund um Peter Eisner für die erstklassigen Turnierbedingungen und einen reibungslosen Turnierablauf.

Die Siegermannschaft v. links: Günther Parth, Christian Schuster, Elmar Constantini und Maximilian Lechner




Tirol-Cup 2011 - Vorinfo 21. Saustalltrophy