Tiroler Meisterschaften 10-Ball - Herren - Bericht Billard in den Printmedien
11.06.2013 04:13
Von: KaFe

Tiroler Meisterschaften 10-Ball - Damen u. Mädchen - Bericht

Goldfür Martina Luger (Damen) + Marion Winkler (Mädchen) bei TM10-Ball
Tiroler Meisterschaften 10-Ball - Damen und Mädchen - So. 9. Juni 2013 - BC-Kramsach

Bei den Damen, holt sich Martina Lugervom SBC-Inzing die Goldmedaille. Bei den Mädchen gewinnt Marion Winklervom BC-Saustall Fieberbrunn.
Weitere Infos siehe bitte unter Weiterlesen...

Tiroler Meisterschaft im 10 Ball der Damen und Mädchen 2013
(Bericht und Fotos von BC-Kramsach)

Die Tiroler Meisterschaft im 10er Ball der Damen und Mädchen wurde in der Billardsportstätte des BC Kramsachs durchgeführt. Bei den Mädchen sind drei Saustallerinnen am Start. Winkler Marion, Bachler Daniela und Bachler Christina kämpfen hier um den Tiroler Meistertitel. Sie starten neben Keuschnigg Bettina, Müller Anja und Luger Martina auch bei den Damen. Somit sind bei den Damen sechs Billardspielerinnen am Start.



Bei den Mädchen wird Jede gegen Jede gespielt. Marion Winkler ließ hier nichts anbrennen und besiegte Daniela Bachler mit 4:0. Marion lässt auch im zweiten Spiel keinen Zweifel aufkommen und lässt Christina Bachler keine Chance. Sie siegt mit 4:1 und ist somit Tiroler Meisterin im 10 Ball bei den Mädchen. Den zweiten Platz spielen sich nun die beiden Bachler Schwestern aus. Hier kann die jüngere Schwester sich durchsetzen und mit 4:2 den zweiten Platz und somit die Silbermedaille fixieren.

Ergebnis TM 10-Ball Mädchen und hier auch noch der Turnierraster:

1. PlatzMarion Winkler
2.Platz Christina Bachler
3. PlatzDaniela Bachler

Bei den Damen wird im Doppel KO gespielt. Winkler Marion und Bachler Daniela haben in der ersten Runde ein Freilos. In der ersten Runde setzte sich Martina Luger gegen Bettina Keuschnigg mit 5:3 und Bachler Christina ebenso mit 5:3 gegen Müller Anja durch. In der Siegerrunde besiegten Luger Martina und Winkler Marion ihre Gegnerinnen und waren somit schon im Halbfinale. In der Hoffnungsrunde kämpften nun Bachler Daniela und Müller Anja sowie Bachler Cristina und Keuschnigg Bettina gegeneinander. Hier können sich beide Bachler Mädchen mit 4:1 durchsetzten und auch ins Halbfinale einziehen.

Die Halbfinalpaarungen sind nun Luger Martina gegen Bachler Christina und Winkler Marion gegen Bachler Daniela. Luger findet immer besser ins Spiel und lässt Bachler Christina keine Chance. Sie siegt mit 5:0 und steht somit als erste Finalistin fest. Das zweite Halbfinale ist schon etwas knapper. Dieses Spiel ist von vielen Fehlern geprägt, aber Winkler Marion behält die Oberhand und siegt mit 5:3.

Im Finale stehen sich nun die für Inzing spielende Martina Luger und die für Saustall Fieberbrunns spielende Marion Winkler gegenüber. 1:0 für Luger, 3 Foul von Winkler 2:0 für Luger, 2:1, 2:2, 3:2 für Luger, 3:3, 4:3 für Luger, nach einem Stellungsfehler auf die Acht (Safe) und anschließendem Foul von Winkler kann Luger mit dem 5:3 den Tiroler Meistertitel nach Inzing holen.

Ergebnis TM 10-Ball Damen und hier auch noch der Turnierraster:

1. Platz: Martina Luger
2. Platz: Marion Winkler
3. Platz: Daniela Bachler, Christina Bachler
5. Platz: Anja Müller, Bettina Keuschnigg



Und hier noch die tollen Trophäen für die Damen und Mädchen:




Tiroler Meisterschaften 10-Ball - Herren - Bericht Billard in den Printmedien