Tiroler Meisterschaft Herren 14/1 Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos Jugend männlich im BC Saustall - Bericht
02.12.2012 13:15
Von: KaFe

Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos Senioren in Inzing - Bericht

Würtl Günter BCS-Fieberbrunn ist Tiroler Seniorenmeister 14/1
Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos, Sa. 1.12.2012 in Inzing


Die beiden Finalisten, spielten sich ohne Gameverlust bis zumletzten Match.Toni Hellingrath (LPT-Innsbruck) stand hier dem Fieberbrunner Titelverteidiger Günter Würtl im Finale gegenüber. Die beiden wurden also ihrer Favoritenrolle gerecht. Schlussendlich, entschied Würtl das Matchmit 60:49 für sich und konnte somit seinen Titel erfolgreich verteidigen. Turnierraster und weitere Infos, siehe bitte unter Weiterlesen...


Pünktlich um 10 Uhr, wurden die Tiroler Meisterschaften im 14/1-Endlos der Senioren in der Billard-Sportstätte des SBC-Inzing begonnen. Nach der Begrüßung durchVereinsobmann Karlheinz Feichtner und Turnierleiter Michl Gspan, ging es für die 10 Teilnehmer gleich los.
>>>Hier der aktuelle Turnierraster zum downloaden<<<

In der Hauptrunde waren 2 Begegnungen zu spielen. Huter Franz (LPT Innsbruck) konnte sich da mit 50:38 gegen Pederzolli Andreas (SBC-Inzing)knapp durchsetzen.
Im zweiten Spiel,konnte Hager Armin (BC Kramsach) Jordan Reinhard (SBC-Inzing)mit 50:28 in die Hoffnungsrunde schicken.

Bis zu den Aufstiegsspielen setzten sich diezu erwartenden Favoriten durch. Um den Aufstieg spielten Würtl Günter (BC Saustall Fieberbrunn) gegen Bechler Much (PXP Innsbruck). Hier setzte sich Würtl knapp mit 50:48 durch.
Die zweite Begegnung bestritten Hellingrath Toni (LPT-Innsbruck) gegen Schranz Emil (SBC-Inzing) wo Helingrath klar mit 50:19 die Oberhand behielt.

Die letzten beiden Plätze für das begehrteHalbfinale, fochten sich Schranz Emil vs Jordan Reinhard und Bechler Much vs Pederzolli Andreas aus. Hiersetzten sichdie Routinies Schranz und Bechler klar mit 50:25 bzw. 50:28 durch und zogen in die Halbfinale ein.

Die Halbfinale: Bechler Much vs. Helingrath Toni und Schranz Emil vs. Würtl Günter. Helingrath hatte hier die bessere Ausdauer und konnte Bechler klar mit 60:12 schlagen. Das zweite Halbfinale war da schon etwas spannender. Mit 60:40 konnte Würtl hier Schranz schlagen und zog ins Finale gegen Helingrath ein. Bechler Muchund Schranz Emilbelegten den tollen 3. Platz, Gratulation.

Das Finale: Man merkte beiden Akteuren an, dass sie schon länger bzw. mehrere Partien in den "Knochen" hatten. Geprägt von vielen Saves und Fehlern auf beiden Seiten, blieb die Spannung doch nicht auf der Strecke. Die Leichtigkeit der zuvor gespielten Bälle war nicht mehr ganz gegeben und trotz allem zeigten sie den anwesenden Zuschauern wie toll 14/1 sein kann.

Zu Beginn konnte sich Hellingrath leicht absetzen, doch Würtl bewies Kampfgeist und holte Kugel um Kugel auf. Eine 15er-Serie brachte die Wende im Spiel und "Günal" konnte sich einen Vorsprung erspielen, welchen er bis zum Ende verteidigte. Die Aufholjagd von Toni blieb unbelohnt und so kann sich Würtl Günternach 2011 auch 2012 mit einem 60:49den Titel in der "Königsklasse" 14/1 sichern.

Gratulation an alle Akteure der heurigen Titelkämpfe im 14/1-Endlos in Inzing.

Im Bild v.l.: Emil Schranz, Michael Bechler, Tiroler Meister Günter Würtl und Toni Hellingrath

Nachfolgend die Endplatzierungen der Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos der Senioren:

PlatzNameVerein
1.Würtl GünterBCS-Fieberbrunn
2.Hellingrath ToniLPT-Innsbruck
3.Schranz EmilSBC-Inzing
3.Bechler MichaelPXP-Innsbruck
5.Jordan ReiniSBC-Inzing
5.Pederzolli AndreasSBC-Inzing
7.Strele GerhardBC-Lechaschau
7.Sprenger RolandBC-Lechaschau
9.Hager ArminBC-Kramsach
9.Huter FranzLPT-Innsbruck


Bis zumMeldeschluss, haben sich 10 Senioren für die Tiroler Meisterschaften in der Königsdisziplin 14/1-Endllos angemeldet - >>> siehe hier<<<
Die Auslosung (Titelverteidiger Günter Würtl auf 1, 2-4 setzen, restliche Spieler werden dazu gelost) erfolgt in der Früh am Turniertag und der Turnierraster, wird dann hier abrufbar seinund natürlich laufend aktualisiert. Der TBV gemeinsam mit dem SBC-Inzing als Ausrichter, wünscht schon vorweg allen Senioren viel Erfolg bei der Jagd auf die "Höchstserie"



Tiroler Meisterschaft Herren 14/1 Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos Jugend männlich im BC Saustall - Bericht