Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos - Vorinfo Snooker Grand Prix in Innsbruck
16.12.2011 12:08
Von: Emil Schranz

TM 14/1 Herren: Rene Sommeregger gewinnt

Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos - Rene Sommeregger (PBC-Imst) gewinnt
So.11.12.2011, PXP-Innsbruck/ Pool-Cafe
Rene Sommeregger setzt sich im Finale gegen Christian Schuster durch.
Platz drei belegten Thomas Knittel (BC-Lechaschau und Kenneth Orh (Pool-X-Press Innsbruck)

(Foto wurde leider ins Winword importiert, deshalb soschlechte Qualität - bitte um Verständnis)
Ausführlicher Bericht, siehe bitte unter weiterlesen...


Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos - Rene Sommeregger (PBC-Imst) gewinnt
So.11.12.2011, PXP-Innsbruck/ Pool-Cafe

28 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung -14/1 im KO.
Das sind 8 Teilnehmer mehr als 2010 oder besser gesagt 40% mehr Teilnehmer als 2010!

Nach leichten Startproblemen begrüßteAlf gemeinsam mit Emil alle Spieler.
Leiderfehlte die Nr. 1 und 2 der Tiroler Rangliste obwohl beide Spieler vom ausrichtenden Verein Pool X- Press Innsbruck sind.
Dennoch gab es ein attraktives Teilnehmerfeld da alle Medaillengewinner (Knittel, Spiß, Ohr und Sommeregger) aus dem Vorjahr mit dabei waren.

In der Auftaktrunde gab es eine keine besonderen Ereignisse, wenn man davon absieht, dass sich die aktuelle Nummer 7 der Tiroler Rangliste Spiß Thomas frühzeitig aus dem Turnier verabschiedete. Bereits in der zweiten Runde konnten sich die Turnierfavoriten klar in Szene setzten. Sommeregger Rene spielte in seiner ersten Begegnung gegen Duregger Werner die Turnierhöchstserie mit 50 und ließ auch in den weiteren Partien mit 46 und 43 groß aufhorchen. Auch Schuster Christian, der spätere Finalist, zeigte mit seinem konstant starken Spiel seine Motivation für den Turniersieg.

Von der jungen Garde konnten sich zwei Spieler durchsetzen. Knittel Thomas von Lechaschau und Kenneth Ohr von Pool X- Press Innsbruck. Beide zeigten wenig Respekt vor den beiden BL Spielern, mussten sich aber dennoch im Halbfinale den Routiniers Sommereggerund Schuster geschlagen geben.

Somit war das Finale Sommeregger Rene und Schuster Christianeine Neuauflage von 199?J

Es war ein Spiel wo zwei sehr erfolgreiche und erfahrene Spieler aufeinander trafen.Beide Spieler hattenanfangsmehr Mühe als erwartet und es gab einen leichten Vorsprung für Schuster Christian. Schuh konnte diesen Vorsprung aber nicht halten, denn Rene kam immer besser ins Spiel und gewann am Ende verdient mit100:75 und wurde somit Tiroler Meister 2011!

Tatkräftige Unterstützungbekam unser Sportdirektor Bernhard Kaserer bei der Preisverteilung vom jüngsten PoolX-Press Fan Nikolas der den Gewinner die Medaillen überreichte.



Tiroler Meisterschaften 14/1-Endlos - Vorinfo Snooker Grand Prix in Innsbruck