Tolle Beteiligung bei der Jahreshauptversammlung! Max Lechner starker Dritter bei Salzburg Open!
09.10.2016 15:46
Von: Tom Wurzenrainer

Toller Auftakt mit 20 Jugendlichen beim Jugendtag!

Die Jugendlichen mit ihren Preisen

Die erfolgreichen des Doppelturniers

Die Finallisten des High-Run Bewerbes

Beim gestrigen Tiroler Jugendtag waren 20 Teilnehmer aus 5 Vereinen dabei. Ganz toll was sich derzeit wieder in der Tiroler Jugend bewegt. Mit Kramsach (2 Spieler und dazu 2 Spieler kurzfristig wegen Krankheit ausgefallen), Pool X-Press Innsbruck (1 Spielerin), Pool Power Team Innsbruck (1 Spieler, Larinis Kössen (5 Spieler) und dem BC Saustall Fieberbrunn (11 Spieler) waren 5 Vereine mit Jugendlichen beim Jugendtag dabei.
Los ging es in der Früh mit einer gemeinsamen Dehnungseinheit. Anschließend wurde ein 9er Ball Doppelturnier gespielt. Dabei sollte auch der Spaß und die Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Zu Mittag stand dann das gemeinsame Mittagessen an. Das Essen war dabei wieder für alle Jugendlichen und Betreuer Gratis. Der Tiroler Billard Verband übernahm dafür die Kosten. Nachdem alle verköstigt wurden, ging es wieder an die Tische. Die Finalspiele des Doppelturniers standen an. Die Halbfinale lauteten dabei Viktoria Rieder & Sandra Mairunteregger (beide BC Saustall) gegen Elias Horngacher (BC Saustall) und Bastian Gesslbauer (Larinis Kössen) und im zweiten Halbfinale Maximilian Koch & Marcel Mairunteregger  (beide BC Saustall) gegen Andrea Bachler und Valentin Heitzinger (beide BC Saustall). Dabei konnten sich im ersten Halbfinale die zwei Mädels dann letztlich durchsetzen. Gerade deshalb da Sandra zweimal hervorragend die 9er versenkte (beim Sieg über Bande). Im zweiten Halbfinale setzten sich Maxi und Marcel knapp durch. Somit kam es im Finale zu einem Geschwister Duell der Mairunteregger. Letztlich konnten sich dann Maxi Koch und Marcel Mairunteregger mit 2:0 den Turniersieg holen. Viktoria Rieder und Sandra Mairunteregger freuten sich aber über einen tollen zweiten Platz. Das Spiel um Platz drei gewannen Andrea Bachler & Valentin Heitzinger die sich damit auch noch einen Pokal sicherten.
Im Anschluss an das Doppelturnier wurde nun noch ein High-Run Turnier gespielt. In Anlehnung des früheren High-Run Modus bei den B-Turnieren wurde dieses Turnier gespielt. Einziger Unterschied war dass die Jugendlichen jede Runde 4 anstatt 3 Versuchen hatten und der Breakball wie in der Jugendliga gespielt wurde.
Für die meisten Jugendlichen war der High-Run ganz neu. Aber letztlich haben alle gute High-Run Versuche gespielt. Mit einem High-Run von 13 bzw. 14 sind Simon Eckschlager und Elias Horngacher am besten ins Turnier gestartet. Aber letztlich ist es bei dem High-Run Modus mal wichtig über die ersten Runden drüber zukommen. Dabei zählt immer nur der beste Versuch bzw. bei gleichen Versuchen der zweitbeste Versuch. In der Finalrunde sollte man dann die besten Versuche spiele, wo dann alle 4 Versuche auch zusammengezählt werden. Einen super Versuch spielte Sarah Kapeller in der 3 Runde mit 11 Bällen. Mit 10 Bällen spielte auch Maxi Koch einen hervorragenden Versuch und schaffte bereits einen zweistelligen High-Run.
Letztlich konnte dann der Saustallspieler Elias Horngacher seiner Favoritenrolle gerecht werden und holte sich den Turniersieg. Mit 16 Bälle spielte er auch den besten High-Run. Auf dem zweiten Platz spielte sich sein Clubkollege vom BC Saustall Simon Astl. Der Jugend Nationalkaderspieler spielte in jeder Runde zumindest einen guten High-Run. Dritter wird Tobias Leidlmair vom Pool Power Team Innsbruck. Starke vierte und somit auch bestes Mädchen wird Sarah Kapeller. Die junge Innsbruckerin vom Pool X-Press Innsbruck brachte eine starke Leistung. Ebenfalls noch in die Finalrunde schaffte es Maxi Koch vom BC Saustall, der den guten 5. Platz belegte.

Bei der Preisverteilung gab es dann für alle Jugendlichen Urkunden, Billardkugelanhänger, Kreiden und Kreidenhalter. Und für die Erfolgreichen des Doppelturniers und High-Run Bewerbes natürlich Pokale. Letztlich war es ein toller Jugendtag bei dem die Teilnehmer großen Spass hatten. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jugendturnier in Inzing, wo die Jugend Landesmeisterschaften ausgetragen werden.

Viele Fotos gibt es unter www.bc-saustall.at (Fotoalbum)



Tolle Beteiligung bei der Jahreshauptversammlung! Max Lechner starker Dritter bei Salzburg Open!