Spitzenplätze für Tiroler Kaderspieler! Teresa Bachler holt sich den Titel bei den Damen!
19.02.2017 17:20
Von: Ing. Georg Bachler

Tolles Ergebnis von Florian Heel beim Jugend GP

Mit insgesamt 18 (!) Tiroler Jugendlichen stellten wir aus Tirol mehr als die Hälfte der Teilnehmer beim Jugend Grand Prix in Salzburg!

v.l. Arda David (3.), Wech Benjamin (1.), Kettenhummer Pascal (2.), Heel Florian (3.)

Flo inmitten der Saustall-Kids

 Dies zeigt einerseits, dass wir in Tirol viele Nachwuchssportler haben, aber auch andererseits, dass unsere Vereine die Kids gut motivieren können an Bewerben teil zu nehmen. Natürlich auch, dass unsere Vereine gut organisiert sind, dass die Kids von den Betreuern oder Eltern zu den Turnieren geliefert werden und den finanziellen Aufwand nicht scheuen.

 

 Das Turnierergebnis zeigt dann aber auch, dass andere Landesverbände / Vereine vielleicht oft auch nur ihre besten Spieler zu dieser Veranstaltung schicken. Wenn man jedoch sieht, wie viel Spass unsere Tiroler Kids GEMEINSAM wieder bei diesem Turnier hatten, bin ich der Meinung, dass wir hier absolut auf dem richtigen Weg sind, unser Jugendlichen bereits frühzeitig in das Turniergeschehen zu integrieren. TOLL DASS SO VIELE TIROLER KIDS MIT DABEI WAREN!!

 

Aber nun zum Sportlichen - und hier gibt es wirklich eine tolle Nachricht: mit Florian Heel vom SBC Inzing konnten sich ein Knirps (!) auf den dritten Platz des Jugend Grandprix´s platzieren, wo alle Altersklassen gemeinsam ein Turnier spielten. Florian spielte sensationelle Games und konnte im Viertelfinale sogar gegen den absoluten Topspieler Benjamin Czasch die Oberhand behalten!

 

Ich darf persönlich als sein Landeskadertrainer anmerken, dass hier im SBC Inzing bei der Umstellung von der "Kinderstellung" auf "Erwachsenenstellung" in der Technik absolut sensationell gearbeitet wurde. Gratulation dazu - natürlich ganz speziell an Florian!!

 

Georg Bachler
Präsident und Jugendlandeskadertrainer TBV



Hier gehts zum Raster der Vorrunden

Raster Finalrunde siehe PDF-Download



Spitzenplätze für Tiroler Kaderspieler! Teresa Bachler holt sich den Titel bei den Damen!