Andreas Ploner für Challenge Tour qualifiziert Landesmeisterschaften im 10er Ball
11.06.2018 09:57
Von: Lisa Plattner

Thomas Knittel verteidigt mit CAP Hörbranz Bundesligameistertitel

Am vergangenen Wochenende kämpften die besten 8 Mannschaften der österreichischen Bundesliga um den Meistertitel im Kugelrund in Salzburg.

 

Unsere Tiroler Mannschaft, Pool X-Press Innsbruck konnte sich im Viertelfinale gegen PBC Pooldogs sowie im Halbfinale gegen PBC Union Wien beidemale klar mit einem zu 0 Sieg durchsetzen.

 

CAP Hörbranz, die Mannschaft des Lechaschauer Tom Knittel, taten sich am Anfang etwas schwer, sie konnten die Matches gerade so gewinnen. Bis auf Mario He hat die Mannschaft anfangs nicht so starkes Billard zeigen können.

Am Samstag konnte Tommy dann beim Match gegen Brot & Spiele Graz "abartig gutes" ;-) Billard an den Tag legen.


So standen am Samstag um 15:00 Uhr die Finalisten fest und es startete  das Finale... Pool X-Press Innsbruck gegen CAP Hörbranz...

... Wer anwesend war konnte die Spannung im 1. Abschnitt richtig spüren, Spiel für Spiel und Match für Match steigte die Spannung immer mehr an. Pool X-Press Innsbruck denen eine leichte Favoritenrolle zugesprochen wurde mussten mit Marx Robert sein 14/1 klar mit 11:100 in nur 3 Aufnahmen gegen Mario He abgeben. Max Lechner dagegen konnte sein 9er Ball klar gegen seinen Kaderkollegen Thomas Knittel für sich entscheiden...

... 1:1

 

Das 14/1 von Ostermann Dominik und Kenneth Ohr war an Spannung nicht mehr zu übertreffen. Kenneth war immer so 2-3 Tische vorne, doch dann beim Stand von 90:50 konnte Osti seine Leistung der vergangenen Saison bei weitem übertreffen und lasste Kenneth nicht mehr an den Tisch.

 

Kapeller Mani konnte sein 9er Ball gegen Kosta Marcel dann wieder mit 9:8 für sich entscheiden.

... 2:2 nach der 1. Halbzeit

 

Im 2. Abschnitt gehts mit der genau gleichen Auslosung weiter. Mani Kapeller verlor das 10er Ball mit 5:7. Osti war gegen Kenneth 3:6 hinten und kann dann ähnlich wie im 14/1 den Spiss wieder umdrehen und gewinnt noch mit 7:6. 

"Mit einem 4:2 Stand und Mario bereits vorne war der Druck bei mir weck und ich konnte bis auf einen Fehler erneut tolles Billard an den Tag legen", so Tommy.

Thomas Knittel konnte dann mit 7:2 schlussendlich den "winning-Moment" genießen: "einfach unbeschreiblich"

 

Natürlich sehr schade und auch etwas bitter dass der Titel nicht nach Tirol geholt werden konnte. Dennoch gratulieren wir dem Pool X-Press Innsbruck zur wirklich sehr guten Saison in der österreichischen Bundesliga und dem 2. Platz im Finale.

 

Ganz Herzlich gratulieren wir Thomas Knittel, vom BC Lechaschau, der mit CAP Hörbranz den Meistertitel erneut gewinnen hat können und ganz Tirol freut sich natürlich mit dir!



Andreas Ploner für Challenge Tour qualifiziert Landesmeisterschaften im 10er Ball